Allgäu pur – Genießen und erleben vom Berg bis ins Dorf

Allgäu pur – Genießen und erleben vom Berg bis ins Dorf

Traumhaft liegt die Naturparkgemeinde Bolsterlang am Fuß der Hörnerkette, auf dem 21 km² weiten Sonnenplateau über dem Illertal, umrahmt von der beeindruckenden Naturkulisse der Allgäuer Alpen. Familiäre, herzliche Gastgeber heißen Sie in dem kleinen, idyllischen Bergdorf willkommen. Ob Viehscheid, Sommerfest des Trachtenvereins oder Bergmesse. Es sind die vermeintlich kleinen Dinge, die sehr viel Wert besitzen.

Sennalpe Ornach, ® Tourismus Hörnerdörfer GmbH Bolsterlang, Fotograf: K.P. Kappest

Ursprünglichkeit, echte Herzlichkeit, der Duft einer frisch gemähten Bergwiese und von getrockneten Wildkräutern. Oder die Stille, die man buchstäblich hört. Der Geschmack eines herzhaften Stücks Bergkäse direkt von der Sennalpe – Naturkontakt, soweit man blickt. Wer dem Ruf der Berge folgt, tut es sanft mit der Hörnerbahn. Gipfelglück erfährt man dort Schritt für Schritt auf dem Hörner-Panoramaweg oder im Winter bei wunderbar klarer Bergluft und einer traumhaft verschneiten Landschaft. Der Winter lädt zum Skifahren, Snowboarden, Langlaufen, Schneeschuh- und Winterwandern ein. Mit der Hörnerbahn gondeln Sie in das abwechslungsreiche Skigebiet am Bolsterlanger Horn, das ideal mit dem Übungsgelände des Dorfliftes verbunden ist. Bei Unterkunft im „Dorf“ bzw. im Ortsteil „Sonderdorf“ ist der Dorflift bequem zu Fuß erreichbar (max. 250 m). Im Sommer bietet sich dem Besucher ein schier unerschöpfliches Wanderwegenetz, das von leichten Spazierwegen rund um den Ort bis hin zu Bergtouren auf die Allgäuer Berggipfel reicht. Und was gibt es nach der Wanderung Schöneres, als sich auf der Terrasse der Alphütte ein im Brunnen gekühltes Getränk und eine feine Älpler-Brotzeit schmecken zu lassen?

Bergauernwirt, ® Tourismus Hörnerdörfer GmbH Bolsterlang, Fotograf: K.P. Kappest

Echtheit spüren und Besonderes erleben. Das ist beim vielseitigen Gästeprogramm im Bergdorf Bolsterlang möglich: Brauen Sie gemeinsam mit einem Biersommelier das Bolsterlanger Bergbauernbier, lassen Sie sich von unserem einheimischen Wanderführer die umliegenden Gipfel zeigen oder tauchen Sie ein in die Geheimnisse der Käseherstellung auf der Alpe.

® Gästeinformation Bolsterlang

Oder haben Sie schon einmal Bogenschießen ausprobiert? Dieser Sport begeistert die Menschheit seit Jahrtausenden – und Bolsterlang hat sich von dieser Begeisterung anstecken lassen.
Bereits seit einigen Jahren betreibt die Gemeinde einen Übungsplatz, auf dem Anfänger das Bogenschießen erlernen können. Zusätzlich gibt es an der Hörnerbahn den 1. Allgäuer Alpenparcours. Und nun rundet Bolsterlang sein Profil als „Bogendorf“ mit einem neuen Bogenparcours ab. In kleinen Gruppen können Interessierte die Grundlagen des Bogenschießens erlernen, sich von den versierten Trainern anleiten lassen und wie Robin Hood durch die Allgäuer Landschaft pirschen.

Kontakt und weitere Informationen:
Gästeinformation Bolsterlang
Rathausweg 4
87538 Bolsterlang
Tel.: 08326 8314
Email: info@bolsterlang.de
www.bolsterlang.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.