Ankommen. Wohlfühlen. Erleben.

Ankommen. Wohlfühlen. Erleben.

Staatlich anerkannter Erholungsort Bremervörde

Der staatlich anerkannte Erholungsort Bremervörde – genau in der Mitte zwischen Elbe und Weser und den Metropolen Bremen und Hamburg gelegen – ist in ein Landschafts-Idyll eingebettet, das Urlaubsgäste wie Freizeitsuchende immer wieder begeistert. Die Fülle landschaftlicher, historischer und kultureller Anziehungspunkte überrascht.

Foto Andreas Dittmer

Wer die Nähe zur Natur sucht, findet sie hier quasi vor der Tür. Nur fünf Minuten vom Stadtkern „entfernt“ präsentiert sich das grüne Juwel der Region, der Natur- und Erlebnispark. Eine barrierefreie Garten- und Grünlandschaft mit dem Vörder See als Herzstück. Hier kann man in der Welt der Sinne, im Haus des Waldes, im Café Dunkel, in den verschiedenen Themengärten oder in den Spiel- und Wasserlandschaften für die Kleinen auf Entdeckungsreise gehen.

Foto Stadt Bremervörde

Auf dem Vörder See lässt es sich außerdem hervorragend segeln, surfen oder Tretboot fahren. Ein Bewegungsparcours sowie eine KneippMeile ergänzen die vielfältigen Angebote. Und in der neuen SeeLounge lässt sich mit einem leckeren Cocktail das See-Ambiente genießen.
Moor, Heide, Wald und Wasser warten gleich nebenan. Und damit ein weites Feld an Freizeitmöglichkeiten wie einer Fahrt mit dem historischen Moorexpress oder einem Ausflug per Pedes oder Rad.
Der Radwanderweg Vom Teufelsmoor zum Wattenmeer und die Deutsche Fährstraße gehören zu den überregional bedeutenden Radwegen. Rund um Bremervörde bieten außerdem bequeme Tagestouren wie die Moorteufel-Route top Landschaftserlebnisse.
Genusswandern auf norddeutsche Art versprechen die NORDPFADE – flach, weit, einzigartig! Das wellige Auf und Ab der Geest und die vielfältige Landschaft garantieren Abwechslung. Fehlende steile Aufstiege machen das Wandern zu einem gemütlichen Vergnügen. In Bremervörde und Umgebung lassen der NORDPFAD „Vörder See – Osteland“ und der NORDPFAD „Hinterholz und Hohenmoor“ den Alltag bei einer entspannten Wanderung vergessen.

Foto Andreas Dittmer

Die maritime Seite Bremervördes zeigt sich an der Oste – einer der schönsten Flusslandschaften Norddeutschlands. Der Bremervörder Hafen ist der letzte schiffbare, tideabhängige Hafen an der Oste und ein Geheimtipp unter Sportbootbesitzern. Einfach traumhaft ist es, die Schönheit dieser Flusslandschaft beim Wasserwandern auf der Oste kennen zu lernen.
Das Familienbad Delphino verspricht Badespaß, der Wellen schlägt. Geschichte hautnah erleben heißt es in den vielen Museen, Sehenswürdigkeiten und Kirchen. Und beim Bummel durch die liebevoll angelegten Fußgängerzonen lockt so manche Einkaufs- und Einkehrgelegenheit.

 

Tourist-Information Bremervörde
Rathausmarkt 1
27432 Bremervörde
Tel. 04761/987-142
E-Mail: touristik@bremervoerde.de
Internet: www.bremervoerde.de

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.