Charme, Flair und Meer – Ostseebad Kühlungsborn

Charme, Flair und Meer – Ostseebad Kühlungsborn

Hotelempfehlungen aus der Region

Kühlungsborn wird wegen seines weitläufigen, von der Stadt umschlossenen Waldes auch die Grüne Stadt am Meer genannt. Das Seebad zwischen Heiligendamm und Rerik hat eine Mischung aus historischer Bäderarchitektur und Moderne, reizvoller Natur, exklusivem Badeort mit Flair und Meer zu bieten.

Winterimpression

Die 1938 aus den Dörfern Arendsee, Brunshaupten und Fulgen gegründete Stadt an der namensgebenden Kühlung hat längst den Status eines touristischen Geheimtipps verlassen und bietet seinen Gästen eine breit gefächerte Palette an Restaurants, Bars, Bistros und Cafés sowie stilvolle Unterkunft in Hotels und Pensionen, die allen Komfort modernen Wohnens beinhalten.

Darüber hinaus ist Kühlungsborn ein Ort mit bunter Vielfalt an Geschäften, Boutiquen sowie Ateliers und Werkstätten von Kunsthandwerkern. Das alles wird zusätzlich bereichert durch ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm aus Kunst und Kultur, vielen Möglichkeiten fantasiereicher Freizeitgestaltung bei Sport und Spiel und zahlreichen Gesundheits- und Wellnessangeboten.

Neujahrsanbaden

Nicht zu vergessen natürlich, dass entlang des breiten, feinkörnigen Sandstrands vor Kühlungsborn maritime Erlebnisse die wichtigste Rolle spielen. Hier kann man nicht nur relaxen und schwimmen, sondern auch Windsurfen, Kiten und Segeln. Darüber hinaus lädt ein gut ausgebautes Wander- und Radwegenetz zum Erkunden des natürlichen Umfelds des Ostseebades ein.

Für weitere Ausflüge bieten sich die Hansestädte Wismar und Rostock, Heiligendamm als die Weiße Stadt am Meer oder das Ostseebad Warnemünde an. Eine besondere Attraktion ist eine Fahrt mit der nostalgischen Kleinbahn Molli in die Klosterstadt Bad Doberan.

Bilder: Touristik Service Kühlungsborn GmbH

www.kuehlungsborn.m-vp.de
www.kuehlungsborn.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.