Das besondere Hotel Zumnorde

Das besondere Hotel Zumnorde

- in Hotelempfehlungen

Wenn die ganze Stadt nach Glühwein duftet und ein romantisches Licht die Altstadt erhellt, wenn Kinder auf Karussell-Pferden strahlen, dann hat der Weihnachtszauber in Erfurt begonnen. Hier, auf einem der beliebtesten Weihnachtsmärkte des Landes, genießen Familien endlich wieder Zeit gemeinsam und lassen sich vom vorweihnachtlichen Feeling der Erfurter anstecken. Alleine das ist schon ein Grund, dem Herzen Thüringens mal einen Besuch abzustatten. Mittendrin, im Zentrum der Stadt und fußläufig von verschiedenen Standorten des Adventsmarktes entfernt, liegt das Hotel Zumnorde. Ein idealer Ausgangspunkt, um das Winterwonderland zu genießen und die liebenswerte Stadt näher kennen zu lernen.

Ein Hotel mit Charakter

Liebenswert – das ist auch das Stichwort des zentralen Hotels Zumnorde. Ein Domizil, dem man seine enge Verbundenheit mit der Stadt schon beim Betreten des Hauses anmerkt. Hinter den Fassaden des bereits 1860 erbauten Gebäudes verbirgt sich eine Geschichte, die Hollywood nicht besser hätte schreiben können. Schon 1887 legte Heinrich Zumnorde den Grundstein für das heutige Unternehmen. Damals mit einem Schuhgeschäft in seiner Heimatstadt Münster. Weitere Geschäfte in anderen Teilen des Landes folgten und 1991 kam Erfurt dazu, nachdem Franz-Josef und Heinrich Zumnorde (Junior) den einzigartigen Charme der Stadt für sich entdeckten. Hier, so könnte man sagen, verlor die Familie ihr Herz. In diesem historischen Gebäue direkt am Anger eröffnete die Familie 1994 ein Garni Hotel mit vier Sternen. Heute verfügt das Anwesen über 47 großzügige Zimmer, sieben Suiten und drei Ferienwohnungen unter dem Namen Hotel Zumnorde und ist seit 1998 ein 4 Sterne Superior Hotel.

Viele Highlights, ein Haus

Extralange Betten, ein Flatscreen mit Sky-Programmen sowie eine moderne und stilvolle Einrichtung finden die Gäste in jedem Gemach. Im Übernachtungspreis, der beim Einzelzimmer ab 135 Euro und beim Doppelzimmer ab 165 Euro liegt, ist neben dem reichhaltigen Frühstück auch der Sauna-Besuch im Dachgeschoss inbegriffen. Die Erholungsoase ist von allen Zimmern aus gut erreichbar und liefert jedem Gast die nötige Ladung Energie für zwischendurch. Zu den Schmuckstücken des Hauses gehören außerdem die Dachterrasse über den Dächern der romantischen Altstadt und die Licht durchfluteten Ferienwohnungen, die zum Teil mit einem eigenen Südbalkon punkten, mit offenen Holzbalken oder einem großzügigen Wohnraum.

Essen erleben

Die Küchenprofis des Hotels verstehen was von ihrem Handwerk. Hier wird nicht nur wert auf eine schmackhafte, regionale und saisonale Küche gelegt, viel Abwechslung ist ebenfalls garantiert. Zur Herbst- und Winterzeit stehen zum Beispiel Wildgerichte mit frischem Fleisch vom Wildhandel Möller aus Stotternheim auf der Speisekarte. Darunter Klopse vom Wildschwein in Wacholdersauce mit cremigem Kohlrabi und Petersilienkartoffeln. Auch die Martinsgans am 10. und 11. November darf nicht fehlen. Zu einem echten Erlebnis wird der Besuch in der Weinstube ebenso an den Weihnachtstagen: Austernessen steht zum Beispiel am 23. Dezember auf dem Programm und vier Wochen vor Heiligabend, am 23. November, veranstaltet das Hotel Zumnorde ein besonderes vorweihnachtliches Event: Unter professioneller Anleitung wird ein individueller Kranz gestaltet und jedes Kind bastelt sein eigenes Knusperhäuschen. Küchenchef Christian Frank hilft beim Bauen persönlich weiter. Weitere Event-Highlights finden in der Vier-Sterne-Superior-Anlage das ganze Jahr über statt, den gesamten Kalender kann man auf der Homepage des Hauses nachlesen, ebenso wie die vielfältigen Arrangements. Um das Urlaubsgefühl nach der Abreise noch etwas länger zu behalten, bietet das Hotel viele Souvenirs zum Mitnehmen an, wie den Hauswein Zumnorde, Chutneys oder Gewürzsalze. So bleibt auch zu Hause noch viel vom Urlaub übrig.

HOTEL ZUMNORDE
Anger 50 – 51
(Eingang Weitergasse 26)
99084 Erfurt
Telefon: 0361-568 00
info@hotel-zumnorde.de
www.hotel-zumnorde.de

Verwandte Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.