Das ge­nuss­vol­le Rottach-Egern am Tegernsee

Das ge­nuss­vol­le Rottach-Egern am Tegernsee

Hotelempfehlungen aus der Region

Titelbild: Rottach-Egern im Herbst, © TTT, Christoph Schempershofe

Liegt es am Charme der Landschaft am Fuß des imposanten Wallbergs oder an der inspirierenden Atmosphäre zwischen Kunstgalerien, Boutiquen und hochwertiger Gastronomie? Vermutlich ist es die Kombination aus allem, die sowohl Outdoor-Enthusiasten als auch junge Familien in die Ortschaft am Südufer lockt.
Denn nirgendwo sonst gehen echte Tradition, sportliche Vielfalt und eine weltoffene Stimmung eine solch genussvolle Verbindung ein, wie in Rottach-Egern. Ob Sterneküche oder altbayrische Gasthäuser, Luxus-Hotels oder heimelige Gästehäuser, pulsierendes Leben oder Stille am See: In Rottach-Egern gibt es unzählige Möglichkeiten, in das unbeschwerte Urlaubsglück einzutauchen. Am 1722 Meter hohen Wallberg finden Bergbegeisterte alles, was sie sich erträumen: Eine herrliche Aussicht auf den glitzernden See, ein idyllisches Kirchlein mit Blick über die Alpenkette und mit etwas Glück, bekommt man bei schönem Wetter am Himmel über dem Berg unzählige bunte Tupfen zu sehen. Es sind die wagemutigen Gleitschirm und Drachenflieger, die die Leichtigkeit des Seins ganz wörtlich nehmen und die Freiheit des Fliegens genießen.

Wallbergbahn am See, © TTT, Hansi Heckmair

Der Wallberg

Die Wallbergbahn bringt Sie in kürzester Zeit auf den Hausberg der Urlaubsregion DER TEGERNSEE, den Wallberg. Die Bergstation liegt auf 1624 Metern über dem Meeresspiegel. Von hier haben Sie bereits einen großartigen Blick auf den Ihnen zu Füßen liegenden Tegernsee und das berühmte Wallbergkircherl. Das Panoramarestaurant Wallberg ist nur einen Katzensprung entfernt. Auch eine Gipfeltour ist von hier aus in etwa 45 Minuten machbar, hierzu empfehlen sich allerdings Wanderschuhe!

Wallberg Winter, © TTT, Hansi Heckmair

Mit seinem einzigartigen Ausblick auf den Tegernsee und die umliegende Bergwelt ist der Wallberg im Sommer ein beliebtes Ziel für Wanderer und Mountainbiker. Wegen seiner meist ausgezeichneten Thermik ist er außerdem ein Eldorado für Gleitschirm- und Drachenflieger. Im Winter bietet die Wallbergbahn Ihnen den schnellsten Weg zu einer der längsten Naturrodelbahnen Bayerns. Passende Rodel können bei der Verleihstation der Wallbergbahn geliehen werden.

www.tegernsee.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.