Der größte See im Schwarzwald: Der Schluchsee

Der größte See im Schwarzwald: Der Schluchsee

Hotelempfehlungen aus der Region

Der heilklimatische Kurort Schluchsee liegt am gleichnamigen See inmitten des Schwarzwaldes zwischen 930 und 1300 Meter. Der größte See im Schwarzwald ist zugleich das Wassersportzentrum im Schwarzwald und seit Jahren einer der saubersten Badeseen in Deutschland.

Der Schluchsee war früher ein Gletschersee. Er bietet für Familien, Jung und Alt sowie für Wassersportler ein umfassendes Freizeitangebot. Dank des sauberen Wassers erfreut er sich auch bei Badegästen einer großen Beliebtheit. Zahlreiche Ferienwohnungen und andere Übernachtungsmöglichkeiten laden zu einem erholsamen Urlaub ein.
Der ehemalige Gletschersee wurde vor rund 80 Jahren aufgestaut und wurde damit auch zur höchstgelegenen Talsperre Deutschlands. Der See hat sich zum Bade- und Wassersportzentrum im südlichen Schwarzwald entwickelt. Davon profitieren auch Angler, Taucher, Surfer und Segler, die am Schluchsee erstklassige Sportmöglichkeiten finden. Im Sommer genießen Ruhesuchende die langen Strände, das Freizeitbad aqua fun ist Treffpunkt für die junge Generation. Das beheizte Freibad, direkt am See gelegen, bietet unter anderem eine 105-Meter-Riesenrutsche, einen Strömungskanal und einen Kinder-Abenteuer-Spielplatz.

Die Gemeinde Schluchsee und der dazugehörige See „Schluchsee“ liegen auf 930 Metern im Hochschwarzwald im Süden der Ferienregion Schwarzwald. Der Schluchsee ist der größte Schwarzwaldsee. Das Seeufer mit den Orten Aha, Schluchsee, Seebrugg ist mit Auto und Bahn zugänglich. Das gegenüberliegende Seeufer kann nur zu Fuß, per Bike oder Boot erreicht werden.Länge: 7,3 Km. Wassersport am Schluchsee heißt: Segeln, Boot fahren, Tauchen, Angeln, Paddeln, Surfen, Kanu fahren oder einfach plantschen. Wanderer, Nordic Walker und Biker finden ausgewiesene Strecken.

Die herrliche Landschaft um den See verlockt zu wunderschönen Wander- und Biketouren. Worauf der Ort besonders stolz ist: 2005 erhielt er die Auszeichnung Beliebtester Wanderort in Deutschland. Dazu beigetragen hat auch der 18 Kilometer lange Seerundweg, der direkt am Wasser entlang führt. Schluchsee ist darüber hinaus an den Schwarzwald-Mittelweg und seit 2008 auch an den Schluchtensteig angeschlossen. Auf 160 Kilometer addiert sich das Wanderwegenetz. Für Mountainbiker und Radfahrer sind in der Ferienregion Schwarzwald über 300 Kilometer von gemütlich bis sportlich ausgeschildert, für jede Reifenbreite ist der ideale Weg mit dabei.

Zug und der Ort Schluchsee

Und was passiert, wenn die grünen Wiesen und Wälder um Schluchsee unter einer weißen Schneedecke verschwinden? Dann werden 60 Kilometer präparierte Loipen mit Anschluss an den Fernskiwanderweg Schonach-Belchen geöffnet. Skifahrer carven am Skilift in Fischbach bis nach Einbruch der Dunkelheit bei Flutlicht zu Tal. Bei idyllischen Winterwanderungen und romantischen Pferdeschlittenfahrten entdecken schließlich all jene unsere Winterlandschaft, denen die gewachsten Bretter nicht die Welt bedeuten.

Fotos: © Hochschwarzwald Tourismus GmbH

www.hochschwarzwald.de

Verwandte Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.