Der Odenwald – Geheimtipp unter den Mittelgebirgen

Der Odenwald – Geheimtipp unter den Mittelgebirgen

Hotelempfehlungen aus der Region

Wandern im Odenwald

Wandern im Odenwald heißt Wandern in einem sanften Mittelgebirge mit warmgrünen Laubwäldern, Streuobstwiesen, blühenden Weiden und geheimnisumwobenen Burgen und Schlössern. Immer wieder eröffnen sich dem Wanderer faszinierende Ausblicke von der hessischen Bergstrasse in die Rheinebene oder von den Erhebungen des nördlichen Odenwaldes bis hin zur Skyline von Frankfurt.
Die Wanderwege führen durch lebendige Dörfer und historische Städte. Gaststätten mit regionalen Spezialitäten laden zur Einkehr ein. Für die Markierung der Wanderwege hat der Odenwaldklub gesorgt, ebenso für ein ausführliches Werk an Wanderkarten im Maßstab 1:20.000. Lassen Sie sich ein auf eine spannende Entdeckungsreise.

f0846f3c66

Nordic Walking im Odenwald

Am Stock gehen nur ältere Damen und Herren? Von wegen! Nordic Walking bringt jedermann sanft auf Touren.
Nordic Walking verbindet als neue Bewegungsform aktives Gehen mit speziellen Stöcken, die auch den gesamten Oberkörper in die Bewegung einbezieht. Dadurch wird ein schonendes, aber wirkungsvolles Ganzkörpertraining ermöglicht.
Jeder kann fast überall zu jeder Jahreszeit diesen Sport ausüben und er ist schnell und leicht zu erlernen. Ob Einzel- oder Gruppentraining, geführte Touren oder Gruppenevents, unsere Nordic Walking Trainer haben Angebote für Einsteiger, Fortgeschrittene und für alle, die Nordic Walking professionell kennenlernen möchten. Die Ausrüstung kann gestellt werden. Nordic Walking kann im Odenwald professionell trainiert werden. Dafür stehen in Bad König, Beerfelden, Amorbach und Lindenfels vom Deutschen Skiverband zertifizierte Nordic Walking Strecken zur Verfügung.

nordic_walking_gruppe_04

Radwandern im Odenwald

Mit dem Rad hinaus an die frische Luft und die Muskeln spielen lassen – dafür ist der Odenwald ideal. Er bietet viele Möglichkeiten, auf ausgeschilderten Radwegen die Schönheit der Landschaft zu entdecken. Lichte Wälder wechseln ab mit saftigen Wiesen, Flusstälern, blütenreichen Streuobstwiesen und wogenden Getreidefeldern.

radler_mit_kuh_800px_04

Neckarradweg

In Schwenningen entsprint der Neckar in einem Feuchtgebiet und fließt dann aus der Baar in Richtung Schwäbische Alb.
Von Rottweil aus hat er sich in Süd-Nord-Richtung ein tiefes Bett gegraben, passiert Sulz, Horb und erreicht Rottenburg und Tübingen.
An den Grenzen der Alb entlang macht er bei Plochingen einen Schwenk nach Westen, geht über Bad Cannstatt und Ludwigsburg in die schwäbische Weinlandschaft über und erreicht Heilbronn.

pferd_alemannenweg_800px
An Weinhängen entlang geht es weiter bis Bad Wimpfen, wo er den Odenwald erreicht.
In engen Schlingen hat er sich den Weg durch das Mittelgebirge gebahnt. Zahlreiche Burgen und Schlösser liegen auf dem Weg nach Mosbach, Eberbach, Neckargemünd bis er in Heidelberg die Rheinebene erreicht.
Der Neckartalradweg wird meist auf gut ausgebauten Feld- und Wirtschaftswegen fern des üblichen Verkehrs geführt. Selten muss eine Nebenstraße benutzt werden.
Besonders eindrucksvoll sind die „bergigen“ Etappen von Rottweil nach Tübingen, von Bad Wimpfen bis Heidelberg und die Weinbergetappe von Stuttgart bis nach Heilbronn.

Golf Erlebnis Odenwald

Auf der ganzen Welt werden für die Anlage von Golfplätzen nur die schönsten Landschaften ausgewählt. Dass der Odenwald dazu gehört, beweisen die neun Golfplätze, die hier auf kleinstem Raum versammelt sind. Verbinden Sie ein wunderbares Naturerlebnis mit Spaß und Vergnügen beim Training!

gc_odenwald_gruppe_640px

Odenwald Tourismus GmbH
Marktplatz 1
64720 Michelstadt
tourismus@odenwald.de
www.tourismus-odenwald.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.