Die Stadt Eltmann – eine Kleinstadtperle in Unterfranken

Die Stadt Eltmann – eine Kleinstadtperle in Unterfranken

- in Hotelempfehlungen

Kleine enge Gassen, ein historisches Stadtbild und eine mittelalterliche Burgruine können die Besucher der fränkischen Stadt Eltmann erkunden. Die verträumte Kleinstadt im Landkreis Hassberge wird auch als das „Tor zum Steigerwald“ bezeichnet.

Ein geschichtsträchtiger Ort

Eltmann wurde erstmals im Jahr 740 als „Castellum Altimoin“ erwähnt, was so viel bedeutet wie „Castell am oberen Main“. 1335 wurden dem Ort die Stadtrechte verliehen. Heute leben in Eltmann etwa 5800 Menschen in sechs Stadtteilen. Massentourismus und Bettenburgen sucht man in der beschaulichen Stadt vergeblich. Im Einklang mit der Natur liegt das Städtchen im Norden des Naturparks Steigerwald und bietet seinen Besuchern Ruhe und Erholung mit vielen Ausflugsmöglichkeiten rund ums Maintal. Etwas außerhalb in Limbach liegt beispielsweise die Wallfahrtskirche Maria Heimsuchung. Diese stammt aus dem 18. Jahrhundert und wurde von dem bekannten Barockbaumeister Balthasar Neumann geplant. Erwähnenswert sind auch das historische Rathaus, das Kriegerdenkmal und die Pfarrkirche St. Michael und Johannes der Täufer aus dem Jahr 1837, deren Unterbau noch aus dem 13. Jahrhundert stammt.

Die Ruine Wallburg, das Wahrzeichen der Stadt

Hoch über Eltmann und weithin sichtbar ragt der Wallburgturm empor, der Bergfried, der von der einstigen mittelalterlichen Wallburg erhalten geblieben ist. Erstmals erwähnt wurde die Wallburg im Jahre 1271, 1525 wurde die Höhenburg im Bauernkrieg beschädigt und anschließend wieder aufgebaut. 1777 wurde die Burg aufgegeben und als Steinbruch verwendet. Übrig geblieben sind nur wenige Mauerreste und der Bergfried. Dieser ragte ursprünglich 43 Meter in die Höhe, heute ist er nur noch 28 Meter hoch (und hat kurioserweise genau 28 Meter Umfang) und dient den Touristen als Aussichtsturm.

Die Stadt Eltmann bietet eine Wochenend-Pauschale für Gruppen ab 10 Personen.
Die Pauschale zum Preis von € 130,00
je Person beinhaltet:

  • 1 Stadtführung
  • 2 Übernachtungen im Doppelzimmer
  • 2 Abendessen
  • 1 Mittagessen
  • 1 Brauereiführung mit Brotzeit und Bierprobe,
  • 1 Turmbesteigung
  • und die Führung in der Wallfahrtskirche Maria Limbach

Falls Sie neugierig geworden sind erfahren Sie Näheres bei der Stadt Eltmann oder direkt beim
Fremdenverkehrsverein Eltmann
Georg-Göpfert-Str. 31
97483 Eltmann
margret.cramer@gmx.de
Telefon: (+49) 09522 231

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.