Freiamt – „dem Himmel ein Stück näher“

Freiamt – „dem Himmel ein Stück näher“

Hotelempfehlungen aus der Region

Titelbild: Wer in Freiamt wandert, kommt in den Genuss auf solch herrliche Ausblicke: Blick vom Schelmenloch in Richtung Brettental

Erkunden Sie die abgelegenen Flecken der malerischen Seitentäler des Naturparks Südschwarzwald – eine der schönsten Urlaubsregionen Deutschlands.

Idyllisch eingebettet in Wiesen und Wäldern liegt der familienfreundliche Erholungsort Freiamt mit seinen fünf Ortsteilen Ottoschwanden, Mußbach, Reichenbach, Keppenbach und Brettental. Die Hälfte des rund 53 km² Gemeindegebietes ist von Wald bedeckt. Die günstige Lage in einer Höhe zwischen 300 und 744 m garantiert ein mildes, ausgeglichenes Klima.

Stabhalterweg mit Blick auf Stabhalterhof.

Während Ihres Urlaubes haben Sie die Möglichkeit die abgelegenen Flecken der malerischen Seitentäler zu erkunden. Ein Wanderparadies mit rund 140 Kilometer gut befestigten und ausgeschilderten Wegen führen Sie vorbei an traditionellen Bergbauernhöfen, urigen Wäldern, kristallklaren Bächen, Obstbäumen und saftigen Wiesen. Wer das Gebiet nicht alleine erkunden möchte, dem sei eine Wanderung mit unseren sachkundigen Wanderführern empfohlen.

Zum Einrahmen – Freiamt bietet jede Menge Postkartenmotive.

Von Mai bis Oktober bietet die Tourist-Information Freiamt kostenlose Wanderungen an. Egal ob als individuelle oder im Rahmen einer geführten Wanderung – die herrlichen Ausblicke über die hügeligen Bergketten sind Belohnung nach einem kleinen sportlichen Aufstieg. Verschiedene Strecken eignen sich auch für Familienwanderungen mit Kinderwagen und für Walker ist Freiamt ein hervorragender Ausgangspunkt mit vier Nordic-Walking-Strecken verschiedener Schwierigkeitsgrade vom Anfänger bis hin zum Profi.

Hünersedelturm

Ein weiteres Highlight bietet der 29 Meter hohe Aussichtsturm Hünersedel (744 m ü. NN) mit einem atemberaubenden Panorama auf die Rheinebene, die Vogesen und den Schwarzwald.

Eine überregional bekannte Gastronomie überzeugt durch ihre exzellente badische Küche mit Schwarzwälder Spezialitäten. Bauernhöfe bieten eigens auf dem Hof erzeugte Waren wie Wurst, Liköre und Marmelade – oder wie man hier sagt „Güüts“ – an. Davon gewähren einige Betriebe ihren Gästen Einblicke in das Leben und Arbeiten auf dem Bauernhof. Die Kleinen erhalten spielerisch einen Einblick in die landwirtschaftliche Produktion und lernen den Umgang mit Tieren im hauseigenen Streichelzoo.

Im Walderlebnispfad gibt es neben viel Wissenwertem auch manche Stellen, wo es auf Geschicklichkeit ankommt.

Auch Kulturinteressierte finden in Freiamt ein breit gefächertes Angebot von Museen bis hin zu Kunstausstellungen. Erkunden Sie unseren Walderlebnispfad, verbringen Sie eine gesellige Zeit auf dem Minigolfplatz, schlendern Sie über den Bauernmarkt oder erholen Sie sich im Hallenbad und in der Sauna. Hier findet jeder Spaß und Unterhaltung während seines Aufenthaltes. So kommt im Urlaub garantiert keine Langeweile auf!

Ausflugstipps für Kinder

Genießen Sie Ihren Urlaub mit Kindern in unserer familien-freundlich zertifizierten Gemeinde Freiamt. Ob auf Entdeckungsreise in die Welt des Mittelalters, Schwimmen im Freiämter Hallenbad mit Kinderbadespaß und Sprungtürmen, die Erkundung unseres Walderlebnispfades oder einer atemberaubende Aussicht vom 29 m hohen Aussichtsturm Hünersedel – hier ist für jeden etwas dabei!

Walderlebnis- und Waldsportpfad Rollberg
Spannend ist ein Ausflug auf unseren Walderlebnispfad Rollberg im Ortsteil Ottoschwanden. Er verläuft auf ca. 2,5 km Wald- und Naturwegen und bietet für große und kleine Naturentdecker 19 Stationen, die auf aktive und spielerische Weise das Ökosystem des Waldes näherbringen.

Blick vom Hünersedelturm auf die Dürrhöfe.

Gipfelstürmer – Hünersedelturm
Auf dem höchsten Punkt in Freiamt steht der 29 m hohe Aussichtsturm Hünersedel. Hier „müssen“ die kleinen Gipfelstürmer nur 126 Stufen erklimmen und werden dafür mit einen herrlichen Panoramablick auf die Rheinebene, die Vogesen, den Jura und den Schwarzwald belohnt. Die Benutzung ist jederzeit, mit wetterbedingten Ausnahmen, möglich.

Riesenspaß für große und kleine Privatdetektive
Das Geocaching ist eine spannende elektronische Schatzsuche und bietet den Kleinen ein tolles Aktivprogramm. Dabei folgt man den Richtungsangaben eines Global Positioning System (GPS)-Empfänger und wird so von Station zu Station durch Freiamt geführt.
Die Tourist-Information hat insgesamt sechs Touren angelegt, bei den teilweise knifflige Rätsel gelöst werden müssen, um am Ende den Schatz zu finden. Die Kinder sollten bereits im Vorschulalter und nur in Begleitung von Erwachsenen oder von größeren Kindern im Teenager-Alter unterwegs sein.

Entdeckungsreise in die Welt des Mittelalters
Wer kennt es nicht, eine Ruine oder eine verwunschene Burg regt wie kein anderes Bauwerk die Fantasie der Kinder an. Die Burgruine Keppenbach dient als tolles Ausflugsziel für ein Picknick oder als Rastplatz für eine Wanderung inmitten des Waldes. Sagen und Mythen ranken sich in den alten Gemäuern. Mit ein wenig Vorstellungskraft können sich die kleinen Entdecker auf eine spannende Zeitreisen begeben, um die Burg zu sehen, die sie früher einmal gewesen ist.
Die Ruine ist nach einem etwa 20-minütigen gemütlichen Fußmarsch vom Sägplatz in Freiamt (beim Rathaus) durch den Wald zu erreichen.

Hallenbad Freiamt

Kinderbadespaß im Freiämter Hallenbad
Egal, ob kleine Kinder, große Kinder, Eltern oder Großeltern – das Freiämter Hallenbad bietet Wasserspaß für die ganze Familie. Ein Highlight sind die Warmbadetage am Donnerstag mit einer Wassertemperatur von 32 °C und Freitag von 31 °C. Jeden Donnerstag können die Kleinen spielen, toben, planschen und schwimmen, denn dann heißt es wieder „Kinder-Badespaß“ von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Feriengäste aus Freiamt haben mit der KONUS-Gästekarte freien Eintritt.

Weg frei zum Hole-in-one
Für einen gemütlichen Kurzausflug oder eine kleine „Verschnaufpause“ beim Wandern ist die Minigolfanlage beim Kurhaus Freiamt der ideale Anlaufpunkt. Am dazugehörigen Kiosk mit Terrasse gibt es eine reichhaltige Auswahl an Getränken und Eis.

Tourist-Information Freiamt
Badstraße 1
79348 Freiamt
Telefon: 07645/91030
E-Mail: info@freiamt.de
www.freiamt.de

Verwandte Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.