Hotel Palmenbad

Hotel Palmenbad

- in Hotelempfehlungen

Trotz seiner zentralen Lage im Kasseler Stadtteil Bad Wilhelmshöhe mit ausgezeichneter Verkehrsanbindung bietet das Hotel Palmenbad seinen Gästen das perfekte Ambiente zum Abschalten. Nur ein kleiner Spaziergang trennt das charmante Haus vom berühmten Schloss und dem Bergpark Wilhelmshöhe, der im Jahre 2013 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde.
Namensgebend war das vis-à-vis gelegene erste Hallenbad Kassels, das Gustav Henkel 1893 stiftete und durch die Abwärme seines benachbarten Elektrizitätswerks beheizte. Das Gebäude des heutigen Boutique-Hotels diente in seinen ersten Jahren als Talstation der bis in die sechziger Jahre betriebenen Herkulesbahn, später als Postamt und Gaststätte. Das moderne Hotel Palmenbad wurde 2007 nach grundlegender Renovierung und Sanierung des historischen Gemäuers eröffnet. In seiner heutigen Gestaltung und mit seiner familiären-warmherzigen Führung ist es bei Geschäftsreisenden und Erholungssuchenden gleichermaßen beliebt.

Die Zimmer des Hauses

Die Besonderheit an den liebevoll und mit viel Sachverstand eingerichteten Zimmern ist ihre Individualität. Ihre Gestaltung wurde von Persönlichkeiten verschiedenster Epochen inspiriert, mal stand Antonio Vivaldi Pate für die Kreation, mal Paul Gauguin oder Goethe. So entstanden zwölf wunderbare Zimmer und Suiten, die alle echte Unikate sind. Bei der Wahl der für Allergiker geeigneten Materialien wurde großer Wert auf Qualität und Funktionalität gelegt. Zur Standardausstattung zählen Flachbildfernseher mit Kabelanschluss, kostenfreier Zugang zum W-LAN-Netz, eine Minibar und ein Wasserkocher mit kostenlosem Tee und Kaffee. Der einladende Frühstücksraum ist auch für Familienfeiern und Firmenevents zu buchen.

Hotel Palmenbad
Kurhausstraße 25
D-34131 Kassel
Tel.: 0561/ 2075 587-0
info@palmenbad.de
www.palmenbad.de

Verwandte Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.