Hotel “Alter Kornspeicher“ – Urlaub in historischem Ambiente

    0

    Tradition und Moderne verbindet das Hotel „Alter Kornspeicher“ in Neustrelitz. Das idyllisch am Stadthafen gelegene Haus wurde 1856 von Friedrich-Wilhelm Buttel errichtet, einem Schüler des preußischen Star-Architekten Karl Friedrich Schinkel. Nach umfangreicher Renovierung des Gebäudes öffnete das Hotel 2014 seine Pforten – und hat sich seitdem als eine der gefragtesten Adressen für Übernachtungen, Tagungen und Veranstaltungen in Neustrelitz etabliert.

    Elegante Zimmer und regionale Küche

    Mit seiner herrlichen Lage ist der nur wenige hundert Meter vom historischen Stadtzentrum gelegene „Alte Kornspeicher“ der ideale Ausgangspunkt für den Besuch der ehemaligen Residenzstadt. Die 14 elegant eingerichteten Doppelzimmer verfügen über allen modernen Komfort. Auch kulinarisch hat der „Alte Kornspeicher“ einiges zu bieten. Mit sechs frisch gerösteten Kaffeearten ist die Kafferösterei „Bohn‘ aparte“ der ideale Ort, um genussvoll zu entspannen. Beim Show-Rösten kann man mehr über den Kaffee, seine Herkunft und seine Zubereitung erfahren.

    Im Restaurant „Wild Wasser“ ist der Name Programm, denn hier bestimmen selbst erlegtes Wild und frisch gefangener Fisch aus den Wäldern und Seen der Region die Speisekarte.

    Perfekt für Tagungen und Feste

    Mit seinem stilvollen Ambiente, seiner vorzüglichen Küche und der herzlichen Gastlichkeit der Familie Töllner ist der „Alte Kornspeicher“ auch ein beliebter Ort für Tagungen und große Feiern wie zum Beispiel Hochzeiten und Jubiläen. Attraktive Arrangements laden zu allen Jahreszeiten zu einem Besuch dieses gastfreundlichen Hauses ein.

    Hotel “Alter Kornspeicher“
    Am Stadthafen 5
    17235 Neustrelitz
    Tel.: 03981 / 26 29 646
    info@alterkornspeicher.de
    www.alterkornspeicher.de