Kleine Auszeit gefällig? Dann ab nach Bad Bevensen!

Kleine Auszeit gefällig? Dann ab nach Bad Bevensen!

Das Mineralheilbad in der östlichen Lüneburger Heide bietet beste Voraussetzungen zum Abschalten, Relaxen und Runterkommen. Wer erschöpft ist oder einfach neue Kraft und Vitalität für den Start in das neue Jahr tanken will, ist hier genau richtig. Denn der kleine Hei-deort ist ruhig gelegen, im reizvollen Ilmenautal mit Wald ringsum, in dem sich entspannte Winterspaziergänge anbieten. Anschließend heißt es abtauchen in die Jod-Sole-Therme – sie ist Labsal für Körper und Seele.

Der weitläufige Kurpark von Bad Bevensen lädt auch im Winter zu ausgedehnten Spaziergängen ein.

Die Heilanzeigen des Thermalwassers können sich sehen lassen: Es hilft bei Erkrankungen des Bewegungs- und Gelenkapparates, Rheuma, aber auch bei Atemwegs- und Gefäßerkrankungen oder Erschöpfungssyndromen. Und auch, wer einfach nur entspannen möchte, ist hier genau richtig.

Die Jod-Sole-Therme ist der Mittelpunkt im einzigen Heilbad der Lüneburger Heide. Die Badelandschaft besteht aus zwei Freibecken mit insgesamt 1000 Quadratmetern Wasserfläche, einem Vitalbecken und einem Gesundheitsbecken. In der großzügigen Saunalandschaft findet man zwei Jod-Sole-Dampfräume, zwei Sanarien, eine Finnische Sauna und drei Blockhaussaunen im Freigelände. Direkt angebunden ist ein 1000 Quadratmeter großes Spa & Vital Center. In diesem Wellnessbereich werden unterschiedlichste Massagen, Wannen- und Wärmebehandlungen angeboten.

Entspannen in der Jod-Sole-Therme

Hier dreht sich alles ums Salz: Zwei große Freibecken mit dem Jod-Sole-haltigen, 32 Grad warmen Wasser laden zum geruhsamen Schwimmen ein. Der feine Jod-Sole-Nebel verwöhnt die Lungen, und Sauna-Liebhaber finden in acht Saunen Entspannung bei abwechslungsreichen Aufgüssen.
Zur Therme gehört auch eine „Sole- & Salzwelt“ mit Salzsauna, Salzlounge mit kleinen Gradierwerken, einer gemütlichen Kaminecke und Salzgarten. Vom Soleerlebnisraum mit Außenterrasse genießen Besucher nach dem Saunagang einen tollen Ausblick in den winterlichen Kurpark. Im Spa- und Vitalcenter verwöhnen exzellente Masseure ihre Gäste von der Hot-Stone- bis Lomi Lomi-Nui-Massage mit Anwendungen aus aller Welt.

Geselliges Schwitzen in der 80° Grad warmen Salzsauna in der Jod-Sole-Therme Bad Bevensen.
Wellness in der Lüneburger Heide: Die Jod-Sole-Therme Bad Bevensen verwöhnt Gäste mit Massagen aus aller Welt.

Gemütliches Heidestädtchen am Kurpark

Der Kurpark breitet sich hinter dem Kurhaus und der Therme aus und ist mit dem Sinnesgarten, der Pergola am See und den Wegen entlang der Ilmenau ein schönes Fleckchen Erde für erholsame Spaziergänge.


Bei einer winterlichen Kurparkführung erfahren Besucher, wieviel es auch noch zur kalten Jahreszeit zu entdecken gibt. Vom Kurpark geht es schnell ins Städtchen, wo Sie gemütlich durch die Fußgängerzone mit ihren Geschäften bummeln und sich bei Kaffee, Kuchen oder regionalen Spezialitäten verwöhnen lassen können.

Behaglich wohnen

Bei mehr als 50 THERMEplus®-Gastgebern aller Sterne-Kategorien ist der Eintritt in die Jod-Sole-Therme direkt im Übernachtungspreis enthalten. Vom Vier Sterne-Hotel über die Pension bis zur Ferienwohnung bleibt hier kein Übernachtungswunsch offen.

Reiseangebot: Das gönn‘ ich mir

• 2 Übernachtungen/Frühstück in einem 3-Sterne Hotel
• an 2 Tagen freier Eintritt in die Jod-Sole-Therme
• 1 Warmpackung Einmalnaturmoor (ca. 20 Minuten)
• 1 Entspannungsmassage (ca. 40 Minuten)
• 1 Überraschungsmenü

Ab 179,00 € p.P. im DZ, ganzjährig buchbar.

Vermittlung von Unterkünften und Urlaubstipps:

Bad Bevensen Marketing GmbH
Dahlenburger Str. 1
29549 Bad Bevensen
Tel. 05821 / 976830
www.bad-bevensen.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.