kommen – sehen – erleben – staunen… Bad Hersfeld

kommen – sehen – erleben – staunen… Bad Hersfeld

Mitten in Deutschland – eingebettet in die abwechslungsreiche Mittelgebirgslandschaft Osthessens, präsentiert sich die Kur- und Festspielstadt Bad Hersfeld seinen Besuchern. Modernes Flair trifft auf historische Kulisse und gemütliche Wohlfühlatmosphäre auf junge Lebendigkeit. Unter dem Motto „kommen – sehen – erleben – staunen“ begrüßt die Stadt Ihre Gäste.

Bad Hersfeld als Heilbad

Die beiden Heilquellen Lullus und Vitalis begründen Bad Hersfelds Ruf als Heilbad für Leber-, Darm-, Galle-, Magenerkrankungen. Sie fließen im 2006/2007 rekonstruierten Kurhaus sowie im Quellpavillon und können als Trinkkur von jedermann genossen werden. Erste urkundliche Erwähnungen eines „besonderen Brunnens“ stammen aus dem 17. Jahrhundert. Schon damals wurde von der Heilung „einheimischer und auswärtiger Kranker“. Berichtet. Die Chronik erzählt, dass 1673 die wilden Wässer der Fulda die Quelle verschluckten. Bereits im 18. Jahrhundert unternahm man mehrere Versuche, den alten Brunnen zu finden, aber erst 1904 waren die Bemühungen von Erfolg gekrönt. 1949 erlangte die Stadt den „Bad“ Status, den sie bis heute innehat. Die Kurstadt erhielt 1963 die Anerkennung als Hessisches Staatsbad.

Linggdenkmal statue of Lingg von Linggenfeld at Linggplatz with half-timbered houses behind, Bad Hersfeld, Hesse, Germany

Bad Hersfeld touristisch

Bad Hersfeld bietet als Urlaubsziel optimale Bedingungen für einen persönlichen Besuch – als Erholungssuchender, Kurgast, Naturliebhaber, Kulturreisender oder Städtetourist.

Lassen Sie sich von Juni bis August von einem der führenden deutschen Freiluft-Theaterfestivals verzaubern. Genießen Sie die abendlichen Aufführungen in der Stiftsruine und erleben sie spannende Stücke mit namhaften Schauspielern. Kleine und große Besucher erwartet ein besonderes Erlebnis in der spektakulären Kulisse. Die Stiftsruine, als größte romanische Kirchenruine der Welt, liegt am Rande der mittelalterlichen Innenstadt mit über 200 denkmalgeschützten Häusern. Sie blickt auf über 1000 Jahre bewegter Geschichte zurück und hat dabei nichts von ihrer imposanten Erscheinung eingebüßt.

In der Woche des 16. Oktobers, dem Todestag des Stadtgründers Erzbischof Lull, öffnet das Lullusfest als ältestes Volksfest Deutschlands seine Pforten. Rund 450.000 Besucher tummelten sich zwischen Schlemmerbuden und spannenden Fahrgeschäften.

Eine Ideale „Auszeit“ von einem erlebnisreichen Tag bietet die grüne Lunge der Stadt, der Kurpark der Jahreszeiten. Der Zauber der verschiedenen Jahreszeiten begleitet Sie durch den Park und macht ihn nicht nur für die Kurgäste zum beliebten Ausflugsziel. Eine Oase der Entspannung ist unsere Kurbad –Therme. Wellness pur, mit Saunaparadies und Badelandschaft.
Im Erlebnis-Museum wortreich gehen Sie an über 90 interaktiven Stationen auf eine Reise durch die Welt der Sprache und Kommunikation. Der Jahnpark, der einzigartige Umsonst-Freizeit- und Sportpark, bietet Groß und Klein eine Auswahl an verschiedenen Outdoor-Aktivitäten. Minigolfer können sich ebenso beweisen, wie Beachvolleyballer und Kletterer haben einen guten Überblick über Sandburgen, Barfußpfad und Experimentierstationen. Für Ihr leibliches Wohl sorgt das Gourmetrestaurant L´étable, das beste Restaurant Nordhessens (1 Michelin Stern und 17 Punkte Gault Millau), welches auch die anspruchsvollsten Gaumen verwöhnt.

Bad Hersfelds Besucher dürfen sich nicht nur auf interessante Sehenswürdigkeiten und spannende Veranstaltungen, sondern auch auf ein umfassendes und vielfältiges kulturelles Angebot freuen– überzeugen Sie sich selbst.

Tourist-Information
Benno-Schilde-Platz 1
36251 Bad Hersfeld
Tel. 06621 201274
touristinfo@bad-hersfeld.de

www.bad-hersfeld.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.