Landkreis Lörrach und Todtnauberg

Landkreis Lörrach und Todtnauberg

Hotelempfehlungen aus der Region

Der Landkreis Lörrach ist ein reichlich 800 Quadratkilometer großes Gebiet im Regierungsbezirk Freiburg. Das Kreisgebiet grenzt mit seiner Lage im Dreiländereck unmittelbar an die Nachbarländer Schweiz und Frankreich. In den drei Dutzend Städten und Gemeinden leben 225.000 Einwohner. Hinzukommen Sommer wie Winter zahlreiche Touristen, Urlauber und Tagesgäste; denn der Landkreis Lörrach ist ein beliebtes und gefragtes Urlaubsziel hier im Süden von Baden-Württemberg. Zu den bekannten Städten gehört die 70 Quadratkilometer große Gemeinde Todtnau. Der Ort liegt zwischen den beiden hohen Schwarzwaldbergen Belchen und Feldberg auf einer Seehöhe von 600 bis 1.400 Metern. Todtnau gliedert sich in mehrere Ortsteile, Gemeinden, Dörfer und Weiler. Todtnauberg ist als Ortsteil von Todtnau ein idyllisches Dorf mit ländlichem Charakter. Das sind die Rahmenbedingungen einer Region für den zweisaisonalen Urlaub. In der kalten Jahreszeit ist Wintersport in Todtnauberg angesagt, und in den übrigen Monaten wird durch das Kreisgebiet von Lörrach gewandert, geradelt, gejoggt und getrekkt.


Der Aufenthalt ist sowohl im Landkreis Lörrach als auch in Todtnauberg immer ein Urlaub in und mit der Natur. Durch das Kreisgebiet führen zahlreiche Rad- und Radfernwege. Zu ihnen gehören die Deutschlandroute D 8 sowie die Euro-Veloroute Nr. 15. Weitere touristische Radrouten sind der Chanderli-Radweg, der Literaturradweg, der Schwarzwald- sowie der Südschwarzwald-Radweg. Jeder von ihnen ist gut ausgeschildert und individuell markiert. Der Wiesentalradweg führt von der Quelle des gleichnamigen Flusses am Feldberg bis zur Mündung in den Rhein bei Basel. Der Radbus Feldberg transportiert Rad und Radler hinauf auf den Feldberg als Ausgangspunkt für eine Tagestour durch das Kreisgebiet.
Bei der Tourist-Information Todtnauberg in der Kurhausstraße bekommt der Urlauber alle Informationen rund um seinen Aufenthalt am Ort. Ein 15 Kilometer langer Wanderweg führt von hieraus zum Hasenhorn und weiter zum Todtnauer Wasserfall. Zu den Themenwanderwegen gehören der vier Kilometer lange Kinderwagenweg einmal rund um Todtnauberg, oder der halb so lange Sinnes- und Walderlebnispfad Horneradsch. Ein Ganztagesausflug ist die 20 Kilometer lange Wanderung von Todtnauberg zum Feldberg und zurück. Und als ein besonders schöner Panoramawanderweg ist der sechs Kilometer lange Martin Heidegger Rundweg unter Urlaubern ein regelrechter Geheimtipp.

Hinterzarten und Breitnau liegen als kleine Hochtäler im Osten von Freiburg, ca. 33 Kilometer von der Schwarzwaldhauptstadt entfernt. Wälder im Wechsel mit weiten Wiesen, für Wanderer eine sehr abwechslungsreiche Landschaft. „Ob Norden, Süden, Osten, Westen in Hinterzarten Breitnau wandert es sich am Besten!“
(Zitat Karl Harter, Schwarzwaldverein Hinterzarten und Breitnau)

Todtnauberg ist in vielerlei Hinsicht ein schöner, geradezu liebenswerter Urlaubsort. Der Gast kann für seine Unterkunft zwischen komfortablen Hotels, zwischen Privatzimmern und Pensionen, sowie unter Ferienhäusern und Ferienwohnungen im Schwarzwaldstil auswählen. Selbstversorgen ist ebenso möglich wie Ausgehen in eines der Todtnauberger Restaurants und Cafés. Das Rundumangebot lässt vom Bergladen Todtnauberg mit natürlichen Erzeugnissen aus dem Schwarzwald über eine Bike Station, einen Mountainsportpark bis hin zur Skischule Todtnauberg buchstäblich keinen Wunsch offen.

www.todtnauberg.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.