Märkische Schlössertour

Märkische Schlössertour

Hotelempfehlungen aus der Region

Preußens Glanz auf zwei Rädern erleben – eine wahre Zeitreise entlang von interessanten Schlössern und Herrenhäusern im Seenland Oder-Spree. Die ca. 180 km lange Fahrradroute schlängelt sich in Form einer Acht durch die wasserreiche märkische Landschaft.

Schloss Groß Rietz, Foto: © Florian Läufer

 

 

 

 

Die alten Königs- und Adelsfamilien wussten schon genau, wie schön die landschaftlichen Reize der Mark Brandenburg sind. Nicht umsonst findet sich in der Tourismusregion Seenland Oder-Spree eine der höchsten Dichten an Schlössern und Adelshäusern auf engstem Raum. Es gibt kaum einen größeren Ort, in dem man nicht auf einen solchen Sitz trifft. So können Sie von Nord nach Süd oder von Ost nach West im Seenland Oder-Spree unterschiedliche Stilepochen der Architektur und Landschaftsgestaltung erleben sowie die Werke berühmter Baumeister wie Schinkel oder Lenné bewundern. Folgen Sie mit einer speziellen Reise auf der Märkischen Schlössertour den eindrucksvollen Spuren adligen Wohnens in herrschaftlicher Pracht. Sie werden auf 15 Adelshäuser mit unterschiedlicher Geschichte, Prägung und architektonischer Handschrift stoßen.
Viele Anlagen bestechen neben dem Baustil vor allem durch malerisch angelegte Parks und Gärten, die mit viel Liebe zum Detail eine beeindruckende Symbiose mit der umliegenden Natur eingehen. Man kann förmlich erahnen, wie das Leben des Adels in ihren Refugien ausgesehen haben muss. Einige der Schlösser und Gutshäuser sind gegenwärtig von innen zu besichtigen, manche wurden zu Hotels und Begegnungsstätten umgebaut. Und andere wiederum befinden sich im Privatbesitz. Diese können von außen bewundert oder die Parks entdeckt werden. Auf vier Tagesrouten können Sie sich ausgiebig Zeit nehmen, diese historischen Orte und die Umgebung zu erkunden. Wenn Sie mit dem Fahrrad die Märkische Schlössertour erfahren, verbinden Sie so aktive Erholung mit kulturellem Erlebnis. Auch die Freunde kulinarischen Genusses kommen bei dem ein oder anderen Schlossbesuch nicht zu kurz, wenn dort in der Zwischenzeit Hotels und Restaurants eingezogen sind. Ein echtes Erlebnis für alle Sinne auf den Spuren alter Adelshäuser.

Schloss und Park Steinhöfel, Foto: ©Florian Läufer

Weitere Tourenvorschläge sind in der Broschüre „Entdeckertouren“ zu finden. Diese ist in allen Tourist-Informationen der Region und beim Seenland Oder-Spree e. V. erhältlich.

Tourismusverband Seenland Oder-  
Spree e. V.
Telefon 033631 868100
info@seenland-os.de
www.Seenland-OderSpree.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.