Marktredwitz – modern und sympathisch!

Marktredwitz – modern und sympathisch!

Bekannt ist „Rawetz“, wie die Einheimischen ihre Stadt nennen, als attraktive Einkaufsstadt und Ausgangspunkt abwechslungsreicher Wanderungen und Radtouren. In der Großen Kreisstadt finden außerdem während des gesamten Jahres unzählige Veranstaltungen statt.

Zum Shoppen lädt vor allem die Innenstadt ein. Hier reiht sich gut sortierter Einzelhandel an unterschiedlichste Gastronomiebetriebe – oft mit gemütlichen Sitzplätzen im Biergarten oder im verkehrsberuhigten Markt. Besonderer Anziehungspunkt ist das Kösseine-Einkaufs-Center mit einer großen Auswahl an Geschäften, das fußläufig bequem vom Markt aus erreichbar ist. Die rund 800 Parkplätze im Parkhaus des Einkaufs-Centers sind kostenfrei!

Ein weiteres Highlight sind die grünen Oasen mitten in der Stadt. Der Auenpark, das ehemalige Gelände der Landesgartenschau, wird gern für entspannte Stunden, Picknicks oder zum Spazierengehen genutzt. Hier finden auch viele Veranstaltungen statt.
Wer bei warmen Temperaturen das kühle Nass sucht, ist im einzigartigen MAKbad bestens aufgehoben. Das idyllisch gelegene Naturfreibad lockt Wasserratten jeden Alters – und das bei freiem Eintritt! Aber auch der Stadtpark in der Innenstadt lädt dazu ein, einfach mal die Seele baumeln zu lassen.

In Marktredwitz und im umliegenden Fichtelgebirge kommen Naturfreunde und Ruhesuchende besonders auf ihre Kosten. Marktredwitz ist Ausgangspunkt abwechslungsreicher Wanderungen. So beginnt hier der Goldsteig, der längste Premiumwanderweg Deutschlands, der über 650 Kilometer auf der Nordroute nach Passau und auf der Südroute wieder zurückführt. Besonders beliebt sind Touren auf den gut gekennzeichneten Premiumwegen, durch das Felsenlabyrinth der nahegelegenen Luisenburg, auf den Hausberg Kösseine oder einfach gemütlich rund um die Stadt.

Aber auch Radfahrer finden für jeden Anspruch beste Bedingungen. Marktredwitz liegt außerdem im Schnittpunkt mehrerer Fern-Radwege. Die Nordroute des Wallenstein-Radwanderwegs beginnt an der Kösseine und führt über Marktredwitz und Arzberg zum Grenzübergang Schirnding bis nach Eger in Tschechien.

Besuchen Sie uns und genießen Sie tolle Augenblicke in Marktredwitz. Wir freuen uns auf Sie!

Ausführliche Informationen erhalten Sie auf www.marktredwitz.de oder auf Facebook unter „Marktredwitz – meine Stadt“.

Tourist Information Marktredwitz
Markt 29, 95615 Marktredwitz
Telefon: 09231/501-128
touristinfo@marktredwitz.de
www.marktredwitz.de

Verwandte Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.