Mit Wanderstiefeln oder Drahtesel mitten hinein in ursprüngliche Natur: In der Ferienlandschaft Gehrenberg-Bodensee ist der See – mit Abstand – am schönsten!

Mit Wanderstiefeln oder Drahtesel mitten hinein in ursprüngliche Natur: In der Ferienlandschaft Gehrenberg-Bodensee ist der See – mit Abstand – am schönsten!

Titelbild: Wiesen am Höchsten

Mitten im Herzen der Bodenseeregion gelegen und daher idealer Ausgangspunkt für die bekannten Ausflugsziele, lädt die Ferienlandschaft Gehrenberg-Bodensee zur entspannender Erholung oder abwechslungsreichem Aktivurlaub für Groß und Klein.
Zum nur wenige Kilometer entfernten Seeufer müssen Familien nur selten auf einer normalen Straße radeln. Die idyllische Urlaubsregion trumpft mit hervorragender touristischer Infrastruktur, 350 Kilometern Rad- und Wanderwegen und Naturgenuss pur. Von sonnigen Aussichtsplätzen sowie dem Gehrenberg (754 m) und dem Höchsten (833 m) genießt man den See aber am liebsten – mit Abstand – in aller Ruhe und weitem Blick bis hin zu den weißbemützten Alpen.

© Walther

Bei Wildnisabenteuern für junge Eroberer und schaurig schönen Geschichten am Rundgang mit dem Nachtwächter durch Markdorfs mittelalterliche Gassen, bei leckerer regionaler Küche zu familienfreundlichen Preisen und feinen Destillaten aus schmackhaftem Bodenseeobst lernt man Land und Leute kennen und schließt rasch Freundschaft mit diesem idyllischen Flecken Erde im Herzen der Seeregion. Aktivurlauber schätzen die Vielseitigkeit der Landschaft, die für jede Kondition das richtige Terrain hat und insbesondere Radsportler auf die einzige permanente Bergzeitfahrstrecke Deutschlands hinauf zum „Höchsten“ lockt. Mit Wander- und Freizeitkarten oder kundiger Führung machen sich andere auf Schusters Rappen auf ins geschützte Ried, durch Streuobstwiesen, lichte Wälder und zu interessanten oder auch amüsanten Themenwegen. Bei der gemütlichen Einkehr und traditionellen Festen kommt man rasch ins Gespräch und in Ferienstimmung.

Kloster Weppach

Bodensee LandGänge – einzigartig in der Region

Wandern mit Seegefühl – alles dabei von leicht bis schwer. Die zertifizierten Bodensee LandGänge sind als in sich geschlossene Rundwanderwege konzipiert. Das Spektrum reicht von der leichten Halbtagestour (Bermatinger Waldwiesen, ca. 9 km Länge, 243 Höhenmeter) über eine mittelschwere Ganztagestour (Gehrenberg GuckinsLand, ca. 15 km Länge, 468 Höhenmeter) bis hin zur teilweise schweren Ganztagestour (Bergtour Höchsten, ca. 16 km, 512 Höhenmeter). Aber so unterschiedlich sie auch sein mögen, eines haben alle drei Bodensee LandGänge gemeinsam: Naturerlebnis und Erholung auf höchstem Niveau.

Tourismusgemeinschaft Gehrenberg-Bodensee
Markstraße 1
D-88677 Markdorf
Tel.: +49(0)7544/500-290
Fax: +49(0)7544/500-289
www.gehrenberg-bodensee.de
info@gehrenberg-bodensee.de

Verwandte Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.