Mitten in der Natur und viel zu entdecken… Warnsdorf

Mitten in der Natur und viel zu entdecken… Warnsdorf

Hotelempfehlungen aus der Region

Foto: www.ostsee-schleswig-holstein.de

Wenn die Seele eine Heimat sucht, der Hektik der Städte entfliehen möchte und Zeit und Raum braucht, um neue Energie zu tanken dann ist Warnsdorf ein Ort der diese Sehnsucht stillt. Vielleicht ist es gerade die Einsamkeit, die unberührte Natur und die endlose Weite, die dem Geist hier die Ruhe bringt und ankommen lässt. Dieser lieblichen Landschaft haftet etwas beinah meditatives an. Spaziergänge und Fahrradtouren durch die Natur küssen alle Sinne wach. Einfach sein, den Moment genießen… Der Alltag ist ganz weit weg. Ein sanfter Wind weht vom Meer herüber. Der beschauliche Hemmelsdorfer See glitzert im Sonnenlicht. Den betörenden Duft der süßen Wiesenblumen in der Nase schweift der weite Blick über das satte Grün der Wiesen und Weiden, auf denen die typischen schwarz-weißen Holstein-Kühe grasen. Störche ziehen ihre Bahnen.

Hemmelsdorfer See Fischereihof / Foto:Roland H.Bueb

Schleswig Holstein, im hohen Norden, zeigt sich grün-blau in Tausenden von Schattierungen, die dem Auge schmeicheln. Die Landschaft im Herzen der idyllischen „Holsteinischen Schweiz“ ist abwechslungsreich. Sanfte Hügel, klare Seen und lichte Laubwälder wechseln sich ab. Einst formten gigantische Gletscher diese zauberhafte Natur. Seltene Tier- und Pflanzenarten haben diesen besonderen Platz als Lebensraum für sich auserkoren. Die Gegend rund um das beschauliche Dörfchen Warnsdorf zu entdecken heißt, Augen und Ohren zu öffnen für die Schönheit dieser Welt. Warnsdorf ist ein idealer Ort um zu entspannen, doch auch Aktive kommen voll auf ihre Kosten, denn diese Region ist auch ein Paradies für Radler. Radwege führen vorbei an Windmühlen, Gutshöfen und alten Bauernkaten. In den kleinen Dörfern auf dem Weg scheint die Zeit stehen geblieben, obgleich man natürlich auf die modernen Annehmlichkeiten nirgends verzichten braucht. Überall laden kleine Gasthöfe zur Einkehr, um sich für die weiteren Entdeckungen zu stärken.

Fischereihafen Travemünde / Foto: LTM – Liquid Photography

Kulturell Begeisterte dürfen sich freuen, denn malerische historische Städtchen wie Lübeck, Plön oder Eutin sind schnell mit dem Auto erreichbar. Wer sich nach einer frischen Meeresbrise sehnt und ein bisschen mondänes Seebad-Feeling auskosten möchte, der ist in Travemünde bestens aufgehoben. Von Warnsdorf aus nur knapp 4 km entfernt, kann man auch einfach mal auf einen Kaffee dort hinradeln. Vorbei an Herrenhäusern und durch Alleen mit uraltem Baumbestand ist schon der Weg das Ziel.
Lübeck die schöne Hansestadt ist auf jeden Fall einen Besuch wert – nicht nur um bei Niederegger ein Stück von der berühmten Marzipantorte zu naschen. Wandeln Sie zum Beispiel auf den Spuren des berühmten Stadtsohnes und Schriftstellers Thomas Mann. Im „Buddenbrookhaus“ können Sie tief in die Vergangenheit der Stadt eintauchen und sich in vergangene Jahrhunderte zurückversetzen.

Karl´s Erlebnishof / Foto: Norbert Kaiser

Zurück in Warnsdorf gibt es noch mehr zu erleben. Der Duft der frischen Früchte von „Karls Erdbeerhof“ ist schon von weitem verlockend. Das Erlebnisdorf rund um die Erdbeere ist ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie – übrigens nicht nur für die Fans der roten Köstlichkeit.

Ferientage in Warnsdorf führen zurück zur Einfachheit de Seins – es ist so leicht Glück zu empfinden, ankommen lohnt sich!

www.travemuende-tourismus.de

www.ostsee-schleswig-holstein.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.