MORADA RESORT KÜHLUNGSBORN – Eine Wohlfühl-Perle an der Ostsee

MORADA RESORT KÜHLUNGSBORN – Eine Wohlfühl-Perle an der Ostsee

- in Hotelempfehlungen

An der See herrscht einfach ein spezielles Klima: Wind, Salz, UV-Strahlung, Temperatur, Luftfeuchtigkeit – Dinge, die Körper und Geist wieder neue Energie einhauchen. Schon ein kurzes Wochenende am Meer kommt einer wahren Power Bank gleich. Wer nach einer solchen Energietankstelle sucht, der ist in Kühlungsborn, an der malerischen Mecklenburger Bucht, goldrichtig. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie die 1991 entstandene, 240 Meter lange Seebrücke, der faszinierende Yachthafen und die unbeschreiblich schöne Natur, machen das Ostseebad seit jeher zu einem echten Besuchermagneten. Mittendrin an diesem anziehenden Fleckchen Erde befindet sich das Hotel Morada Resort Kühlungsborn – eben eine Wohlfühl-Perle an der Ostsee.

Genussmomente

Dieses sympathische Haus hat den Strand direkt vor der Tür, die meisten Zimmer haben also einen direkten oder seitlichen Meerblick, viele mit eigenem Balkon oder einer Terrasse. Morgens aufwachen und beim Blick nach draußen keine großen Wolkenkratzer aus Beton bestaunen, sondern den Möwen bei der Futtersuche über dem tiefblauen Meer zusehen – so beginnt der Tag im Morada Resort. Ob Individual- oder Gruppenreisende, bei den 413 komfortabel ausgestatteten und modern eingerichteten Zimmern, findet jeder, wonach er sucht. Sportliche Aktivitäten gehören in diesem Haus zum Freizeitprogramm und nicht zum Alltag, jedes Zimmer ist nämlich bequem über einen Lift erreichbar.

Genießerorte

Sich nicht auf ein Gericht festlegen, sondern sich quasi durch die ganze Speisekarte schlemmen – das ist der große Vorteil eines Buffet-Restaurants und das Morada Resort hat davon gleich drei. So kann der Besucher auf Zeit am Morgen und am Abend die vielfältigen Köstlichkeiten probieren, von regionalen Spezialitäten bis hin zu internationalen Klassikern. Eine spektakuläre Kulisse bietet das Café Mermaidbar – beim Panoramablick über die Ostsee schmeckt jeder Kuchen gleich noch viel süßer. Einen ebenso unvergesslichen Seeblick erleben die Genießer von der Brasserie Bernstein aus, ob zum Sonnenuntergang bei einem Aperitif oder beim geselligen Abend mit einem Cocktail – hier wird der Moment zum Genuss.

Glücksgarantie

Das Beste am Meer-Urlaub ist ja, dass man bei Wind und Wetter einzigartige Erlebnisse hat. Sonnige Tage genießt man im Strandkorb und wenn der Wind die Wellen meterhoch peitscht, dann wird der Körper bei einem Strandspaziergang mal wieder ordentlich durchgepustet. Wem aber bei Sturmböen und Hagel eher der Sinn nach Ruhe oder Spaß steht, der verbringt einfach im 1.000 Quadratmeter großen Spa- und Freizeitbereich seine Zeit: Hallenbad, Saunen, 4-Bahn-Micro-Bowlinganlage sowie Kicker und Billardtische machen Langeweile zum Fremdwort. Wem das noch zu klein ist, der geht einfach nach nebenan, in die KÜBOMARE, eine 3.000 Quadratmeter große Wellness-Landschaft mit Meerwasserschwimmbädern, diversen Saunen und einem vielfältigen Erholungsprogramm. Eine Tageskarte erhalten Gäste des Resorts zum Vorzugspreis.

MORADA RESORT KÜHLUNGSBORN
Hafenstraße 2
18225 Kühlungsborn
Tel: 038293 / 67-0
Fax: 038293/6647
kuehlungsborn@morada.de
www.kuehlungsborn.morada.de

Anbieter: SKAN-TOURS
Touristik International GmbH
Gehrenkamp 1, 38550 Isenbüttel

Verwandte Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.