Mülheim an der Ruhr, Reise in den Advent

Mülheim an der Ruhr, Reise in den Advent

Mülheim an der Ruhr Hauptbahnhof, bitte aussteigen! Heiligabend ist noch gefühlt fern, der Wunschzettel meist noch nicht geschrieben, aber die so sehnlichst herbeigewünschte Besinnlichkeit liegt am ersten Adventswochenende schon in der Luft. Ein perfekter Zeitpunkt für einen Besuch in Mülheim an der Ruhr, der weihnachtlichen Stadt am Fluss.

Die 5. Mülheimer Schiffsweihnacht auf der Schleuseninsel

Der Zug fährt aus dem Bahnhof hinaus, die beiden Kirchtürme sind schon in Sichtweite: Das romantische Ambiente des historischen Stadtkerns dient als Kulisse für einen ausgedehnten Besuch des Adventsmarktes in der Mülheimer Altstadt, ein Markt des friedlichen Miteinanders. Auf dem Kirchenhügel öffnet ein Engel das kleine Fenster im Fachwerkhaus und nimmt Wunschzettel von Jung und Alt entgegen. Wenn die Kirchenglocke sieben Mal schlägt, entzünden alle gemeinsam eine Wunderkerze zwischen hausgemachten Lebkuchen und weißem Glühwein.

Nach den vielen kleinen und großen Köstlichkeiten führt ein Spaziergang durch die Ruhrauen zur Mülheimer Schiffsweihnacht mit den festlich beleuchteten Schiffen der Weißen Flotte. Funkelnde Lichter tanzen über das Wasser und begrüßen alle Besucherinnen und Besucher zu einem besonderen Kunsthandwerksmarkt, der das Prädikat „handmade“ mit Stolz seit vielen Jahren trägt. Das Ufer ist ebenfalls in Weihnachtsstimmung, beherbergt weihnachtliche Gaumenfreuden und lädt zum Verweilen ein – mit einem Glas Glühwein oder Holunderpunsch. Die kleine, aber feine Bühne sorgt für weihnachtlichen Hörgenuss. Am Fluss entlang, in unmittelbarer Nähe zur Stadt, liegt die spätkarolingische Feste Schloß Broich und beschwört auf der Broicher Schlossweihnacht Bräuche vergangener Tage: Ein einzigartiges Krippenspiel in mittelhochdeutscher und lateinischer Sprache, ausgelassene Musikanten und wilde Gaukelei erwarten die Gäste.

Der harzige Duft des knisternden Feuers durchzieht jeden Winkel des historischen Schlosshofes und in den Gassen werden heißer Met und deftige Speisen feilgeboten. Aus der rötlichen Dämmerung wird ein dunkelblauer Abend. Auf dem Weg zurück zum Bahnhof laden die hell erleuchteten Stände des Weihnachts-Treffs in der Innenstadt zu einer heißen Schokolade oder einem kandierten Apfel ein und dann geht es ab nach Hause. Schön war’s, in der weihnachtlichen Stadt am Fluss …

  • 18. Adventsmarkt in der Altstadt: 01.12. – 17.12.2017
    Dienstag bis Freitag: 16.00 – 20.00 Uhr / Samstag und Sonntag: 14.00 – 20.00 Uhr
  • Mülheimer Schiffsweihnacht: 01.12. – 03.12.2017
    Freitag 15.00 – 20.00 Uhr, Samstag 13.00 – 20.00 Uhr / Sonntag 11.00 – 19.00 Uhr
  • Broicher Schlossweihnacht: 01.12. – 03.12.2017 / 08.12. – 10.12.2017 sowie 15.12. – 17.12.2017
    Freitag 17.00 – 21.00 Uhr / Samstag 13.00 – 21.00 Uhr / Sonntag 11.00 – 20.00 Uhr

Infos zur Übernachtung mit Schloss-weihnachts-Pauschale findet man unter:
www.muelheim-tourismus.de
Mülheimer Weihnachts-Treff: 27.11.2017 bis 23.12.2017
täglich 11.00 – 20.00 Uhr
www.muelheim-events.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.