Naturpark im Thüringer Schiefergebirge – Willkommen im Land des blauen Goldes – wo Wald, Wasser und Schiefer die Landschaft prägen

Naturpark im Thüringer Schiefergebirge – Willkommen im Land des blauen Goldes – wo Wald, Wasser und Schiefer die Landschaft prägen

Eine Landschaft wie im Bilderbuch – das ist der Naturpark Thüringer Schiefergebirge/ Obere Saale. Er liegt im Ostteil des Thüringer Waldes,  bestehend aus Bergen und Tälern, Bächen und Flüssen, Seen und Hochebenen. Einige Talsohlen sind gerade mal breit genug für einen Bach, einen Weg und eine Bahnstrecke, so wie im idyllischen Sormitztal, wo die Sormitztalbahn verkehrt. Der Naturpark erstreckt sich von der Feengrottenstadt Saalfeld bis hin zum Rennsteig und an das Schleizer Dreieck.
Blaue Schieferhäuser in kleinen Ortschaften zeugen von der Tradition des Schieferbergbaus und der Schieferhandwerkskunst. Hier ist das Herzstück des Geoparks Schieferland. Am Rennsteig erreichen die Berge Höhen von fast 800 Metern. Wälder bedecken hier weite Teile des Gebietes. Am Grünen Band kann man die seltene Wasseramsel und den Schwarzstorch beobachten, die in sauberen kühlen Bächen ihre Nahrung suchen.


Das sonnige Saaletal bildet mit zwei großen Stauseen, dem “Thüringer Meer“, und dem dazwischen liegenden blauen Band der Saale ein beliebtes Ferien- und Ausflugsgebiet mit vielen Wanderwegen,  Aussichtspunkten, Badestellen und Bootsausleihen. Campingfreunde schätzen die umweltfreundlichen ECO-Campingplätze.


Das Land der Tausend Teiche bei Plothen ist ein bedeutendes Brutgebiet für Wasservögel und wichtiger Rastplatz für Zugvögel. Gemeinsam mit dem Naturführer kann man hier auf spannende Exkursion gehen. Unsere zertifizierten Naturführer bringen Wanderfreunden von Saalfeld bis Hirschberg und von Plothen bis Blankenstein die Landschaft und ihre Geschichte, Wissenswertes und Unterhaltsames sowie die Besonderheiten der Natur nahe. Informieren Sie sich über unsere Naturführer-Angebote auf der Internetseite des Naturparks: www.thueringer-schiefergebirge-obere-saale.de

TIPP: Landgasthöfe, Hotels, Campingplätze und Jugendherbergen finden Sie auf der Naturpark-Internetseite oder beim Tourismusverbund Rennsteig-Saaleland e.V.:
Tel.: 03663/421466 | Fax: 03663/421642
 www.rennsteigsaaleland.de
TIPP: Das Naturpark-Haus in Leutenberg zeigt Ausstellungen zum Naturpark und zum Geopark „Schieferland“ und lädt mit seinen NaturParkWelten im weitläufigen Außenbereich zum Wandern, Spielen und Entdecken ein.  Das Naturpark-Haus ist von Leutenberg aus auf dem Kinderweg „Dem Feuersalamander auf der Spur“ leicht zu erreichen.

Öffnungszeiten Naturpark-Haus:
Mo. – Do. von 08.00 – 15.30 Uhr
Fr. von 08.00 – 13.00 Uhr
Von Mai bis September auch
Sonntags von 14.00 – 18.00 Uhr

Naturpark-Haus und Verwaltung
Wurzbacher Str. 16
07338 Leutenberg
Tel.: 0361/573925090
Fax: 0361/573025099
poststelle.schiefergebirge@nnl.
thueringen.de
www.thueringer-schiefergebirge-
obere-saale.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.