Nürnberger Land: Die Outdoor- und Genussregion

Nürnberger Land: Die Outdoor- und Genussregion

Verwunschene Schlösser, ehrwürdige Burgen, versteckte Höhlen und sanft geschwungene Hügel, hinter denen sich manch überraschende Entdeckung birgt: Das Nürnberger Land, direkt vor den östlichen Toren der alten Reichsstadt Nürnberg gelegen, ist ohne Zweifel eine Region mit Charakter – kulturell, kulinarisch und sportiv geprägt.

Blick auf den Happurger Stausee © Thomas Geiger

Mit insgesamt vier Qualitätswegen und über 2.000 km gut markierter Wanderwege präsentiert sich das Nürnberger Land als Wanderparadies. Genießen Sie herrliche Aussichten von den Höhen des Frankenalb Panoramawegs oder erkunden Sie auf dem Fränkischen Dünenweg faszinierende Sandsteinschluchten, sonnige Sanddünen und schattige Wälder.

Radler auf dem Pegnitztalradweg © Frank Boxler

Auch für Radelfreunde bietet das Nürnberger Land beste Voraussetzungen. Gemütliche Touren entlang der Pegnitz oder des Ludwig-Donau-Main-Kanals sind hier ebenso zu finden wie anspruchsvolle Touren auf die Albhochflächen. 20 markierte Radrundwege sowie verschiedene Themenradwege sorgen für puren Radelgenuss.

Kaiserburg in Lauf © Frank Boxler

Spannende Einblicke in die Geschichte bieten die über 20 kleinen, aber bedeutenden Museen mit einer vielfältigen Themenpalette. Das Deutsche Hirtenmuseum in Hersbruck ist in seiner Art genauso einmalig wie das Zeidelmuseum in Feucht, in dem die Geschichte der Waldimker dokumentiert ist. Besonders beeindruckend ist das Industriemuseum in Lauf, in dem vom Hammerwerk über eine Getreidemühle bis zum Fabrikareal eines Ventilherstellers Industriegeschichte erlebbar wird. In zahlreichen Burgen und Schlössern wird das Mittelalter wieder lebendig, die Zeit des Dreißigjährigen Krieges lassen die Wallenstein-Festspiele in Altdorf aufleben. Buntes Lagerleben mit Landsknechten, Kosaken und trinkfreudigen Studenten, Festzüge durch die Altstadt sowie Theateraufführungen im Innenhof der ehemaligen Universität lassen die Festspiele zu einem einzigartigen Erlebnis werden.

Kirchweih in Alfeld © Thomas Geiger

Erleben Sie die traumhafte Natur, entdecken Sie die Vielfalt der fränkischen Kultur oder gönnen Sie sich ein Verwöhnprogramm in der Fackelmann Therme Hersbruck. Dort erwarten Sie Sprudelliegen, Massagedüsen, Dampfbad und wohlig warmes Wasser im lichtdurchfluteten Thermalbereich. Auch im Saunaparadies mit Saunagarten lässt es sich herrlich entspannen.
Zur Osterzeit präsentiert sich die Region besonders schön, wenn in den kleinen Städten und malerischen Dörfern die Brunnen mit Girlanden, kunstvoll bemalten Ostereiern und Blumen geschmückt sind. Ab Mai werden im Nürnberger Land Kirchweihen gefeiert. Seien Sie dabei, wenn unter dem Kirchweihbaum getanzt, gelacht, gegessen und getrunken wird!
Das ganze Jahr über werden Ihnen in gemütlichen Gasthäusern und Biergärten fränkische Spezialitäten zum Genießen serviert. Behagliche Hotels und Gasthöfe sowie liebevoll eingerichtete Ferienwohnungen laden zum Übernachten ein. Nicht zuletzt auch wegen der ausgezeichneten Verkehrsanbindung ist das Nürnberger Land Ihr idealer Ausgangspunkt für Urlaub, Freizeit und Erholung.

Nürnberger Land Tourismus
Waldluststraße 1
91207 Lauf a.d. Pegnitz
Tel. 09123/950-6062
urlaub@nuernberger-land.de
www.urlaub.nuernberger-land.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.