Optimales Klima und gute Luft: Wolfegg

Optimales Klima und gute Luft: Wolfegg

Hotelempfehlungen aus der Region

Heilklimatischer Kurort

Die Gemeinde Wolfegg ist Heilklimatischer Kurort und liegt im Westallgäu, dem hügeligen Alpenvorland, das durch seine intensive Grünlandwirtschaft und seine eiszeitlichen Drumlins geprägt ist. Diese Landschaft ist durch dutzende Weiher und Badeseen, das voralpine Reizklima und nicht zuletzt durch den oberschwäbischen Barock hinlänglich als Ferienregion bekannt.
So liegt die Gemeinde (3.400 Einwohner) mit den Teilorten Alttann, Molpertshaus und Rötenbach an der Oberschwäbischen Barockstraße und dem Radwanderweg Donau-Bodensee. Durch die annähernd 100 Vereine ist ein reges Kulturleben gewährleistet, das sich z.B. in Festen wie Fasnacht, volkstümlichen Konzerten, Bauerntheater und Sportveranstaltungen äußert. Dazu kommt noch ein lebendiges kirchliches Brauchtum mit Prozessionen und dem jährlichen Früchteteppich an Erntedank.
Museen wie das Bauernhaus-Museum und das Automobilmuseum von Fritz B. Busch sind überregionale Anziehungspunkte. Bekannt geworden ist Wolfegg durch seine Konzertzyklen, die Internationalen Wolfegger Konzerte, die Internationalen Festspiele Baden-Württemberg und die Wolfegger Wintermusik.
Wolfegg selbst besticht durch die bauliche Struktur einer barocken Residenz: Neben dem alles bestimmenden Schloss, Sitz der Fürsten Waldburg-Wolfegg und Waldsee, befindet sich die sehenswerte ehemalige Stiftskirche St. Katharina, dann folgen die stattlichen Beamtenhäuser und die der fürstlichen Verwaltung. Südlich davon liegt um die Wette (Dorfteich) die eigentliche Siedlung mit Rathaus, Gasthäusern, Schulen und der „Alten Pfarr“, der ehemaligen Pfarrkirche, die heute als Veranstaltungsraum dient. Vor dem Ort, quasi als bauliches Pendant zum Schloss, erhebt sich auf einem Hügel die Loretokapelle, von der aus die ganze Bergkette der bayerischen, vorarlbergischen und Schweizer Alpen zu sehen ist.

Kur & Klima

Wolfegg ist seit dem Jahr 2000 Heilklimatischer Kurort und in dem voralpinen, reizmilden Klima kann man sich prächtig erholen. Im Landhotel Allgäuer Hof werden Sie von ausgezeichnetem Fachpersonal unter fachärztlicher Leitung wieder fit gemacht. Das Haus bietet qualifizierte Therapien zur Behandlung von Schmerzsyndromen, orthopädischen, neurologischen, rheumatischen, inneren, sowie weiteren Erkrankungen an.
Gaumenschmaus und Genuss bietet die hervorragende Küche, selbstverständlich wird auf Wunsch auch Diätkost nach neuesten ernährungswissenschaftlichen Erkenntnissen angeboten. So ergibt sich für den Erholungsbedürftigen die reizvolle Verbindung von entspannender Ruhe, komfortabler Unterkunft und bester Betreuung in herrlicher Umgebung.

Optimales Klima und gute Luft

Ein medizin-meteorologisches Gutachten über die Gemeinde Wolfegg stellt fest: …“im Jahresmittel ein reizmildes Klima …Wetterlagen mit Schwüle oder Wärmebelastung treten selten auf … es überwiegen mäßige bis geringe Steigungen – für Terrainkuren hervorragend geeignet … sehr hohe Luftreinheit … bioklimatische Voraussetzungen als Heilklimatischer Kurort.“

Exif_JPEG_PICTURE

Therapiemöglichkeiten & Wellnessangebote

Am Ort (auch in Privatpraxen) gibt es zahlreiche Therapiemöglichkeiten und Wellness-angebote wie Bewegungsbad, Wirbelsäulen-, Beckenbodengymnastik, Atemtherapie, Inhalation, Elektrotherapie, Medizinisches Bad, Unterwassermassage, Schlingentischtherapie, Massagen, Kältetherapie, Wärmebehandlungen (Fango, Moor), Kosmetik, Gesichtsmassage, Fußpflege, Revitalmassage, Entspannung im Wasser.
Kurz kann gesagt werden, dass Wolfegg jedem etwas bietet, dem Touristen die Museen, die Kunstdenkmäler und die anmutige Landschaft und dem Einheimischen vielerlei Möglichkeiten des Erwerbs.

Heilklimatischer Kurort

Die Gemeinde Wolfegg ist Heilklimatischer Kurort und liegt im Westallgäu, dem hügeligen Alpenvorland, das durch seine intensive Grünlandwirtschaft und seine eiszeitlichen Drumlins geprägt ist. Diese Landschaft ist durch dutzende Weiher und Badeseen, das voralpine Reizklima und nicht zuletzt durch den oberschwäbischen Barock hinlänglich als Ferienregion bekannt.
So liegt die Gemeinde (3.400 Einwohner) mit den Teilorten Alttann, Molpertshaus und Rötenbach an der Oberschwäbischen Barockstraße und dem Radwanderweg Donau-Bodensee. Durch die annähernd 100 Vereine ist ein reges Kulturleben gewährleistet, das sich z.B. in Festen wie Fasnacht, volkstümlichen Konzerten, Bauerntheater und Sportveranstaltungen äußert. Dazu kommt noch ein lebendiges kirchliches Brauchtum mit Prozessionen und dem jährlichen Früchteteppich an Erntedank.
Museen wie das Bauernhaus-Museum und das Automobilmuseum von Fritz B. Busch sind überregionale Anziehungspunkte. Bekannt geworden ist Wolfegg durch seine Konzertzyklen, die Internationalen Wolfegger Konzerte, die Internationalen Festspiele Baden-Württemberg und die Wolfegger Wintermusik.
Wolfegg selbst besticht durch die bauliche Struktur einer barocken Residenz: Neben dem alles bestimmenden Schloss, Sitz der Fürsten Waldburg-Wolfegg und Waldsee, befindet sich die sehenswerte ehemalige Stiftskirche St. Katharina, dann folgen die stattlichen Beamtenhäuser und die der fürstlichen Verwaltung. Südlich davon liegt um die Wette (Dorfteich) die eigentliche Siedlung mit Rathaus, Gasthäusern, Schulen und der „Alten Pfarr“, der ehemaligen Pfarrkirche, die heute als Veranstaltungsraum dient. Vor dem Ort, quasi als bauliches Pendant zum Schloss, erhebt sich auf einem Hügel die Loretokapelle, von der aus die ganze Bergkette der bayerischen, vorarlbergischen und Schweizer Alpen zu sehen ist.

Kur & Klima

Wolfegg ist seit dem Jahr 2000 Heilklimatischer Kurort und in dem voralpinen, reizmilden Klima kann man sich prächtig erholen. Im Landhotel Allgäuer Hof werden Sie von ausgezeichnetem Fachpersonal unter fachärztlicher Leitung wieder fit gemacht. Das Haus bietet qualifizierte Therapien zur Behandlung von Schmerzsyndromen, orthopädischen, neurologischen, rheumatischen, inneren, sowie weiteren Erkrankungen an.
Gaumenschmaus und Genuss bietet die hervorragende Küche, selbstverständlich wird auf Wunsch auch Diätkost nach neuesten ernährungswissenschaftlichen Erkenntnissen angeboten. So ergibt sich für den Erholungsbedürftigen die reizvolle Verbindung von entspannender Ruhe, komfortabler Unterkunft und bester Betreuung in herrlicher Umgebung.

Optimales Klima und gute Luft

Ein medizin-meteorologisches Gutachten über die Gemeinde Wolfegg stellt fest: …“im Jahresmittel ein reizmildes Klima …Wetterlagen mit Schwüle oder Wärmebelastung treten selten auf … es überwiegen mäßige bis geringe Steigungen – für Terrainkuren hervorragend geeignet … sehr hohe Luftreinheit … bioklimatische Voraussetzungen als Heilklimatischer Kurort.“

Therapiemöglichkeiten & Wellnessangebote

Am Ort (auch in Privatpraxen) gibt es zahlreiche Therapiemöglichkeiten und Wellness-angebote wie Bewegungsbad, Wirbelsäulen-, Beckenbodengymnastik, Atemtherapie, Inhalation, Elektrotherapie, Medizinisches Bad, Unterwassermassage, Schlingentischtherapie, Massagen, Kältetherapie, Wärmebehandlungen (Fango, Moor), Kosmetik, Gesichtsmassage, Fußpflege, Revitalmassage, Entspannung im Wasser.
Kurz kann gesagt werden, dass Wolfegg jedem etwas bietet, dem Touristen die Museen, die Kunstdenkmäler und die anmutige Landschaft und dem Einheimischen vielerlei Möglichkeiten des Erwerbs.

www.wolfegg.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.