Parkhotel Burgmühle – Wellnessinsel in den Bergen

Parkhotel Burgmühle – Wellnessinsel in den Bergen

- in Hotelempfehlungen

Langeweile ist im Parkhotel Burgmühle ein Fremdwort. Da wären die erlebnisreichen Städte wie München oder Lindau, die im Nu erreicht werden, oder die faszinierende Landschaft in Fischen, einem romantischen Dorf im Allgäu, oder die zahlreichen Aktivitäten wie Wandern, Radfahren, Golfen, Ski- oder Snowboarden. Hier bekommt der Begriff „Aktivurlaub“ eine ganz neue Bedeutung.

Alle Kosten gut im Blick

Gäste, die ein Zimmer im Parkhotel Burgmühle für sich beanspruchen, bekommen weitaus mehr als ein Bett und lieben Zimmerservice. Im Paket enthalten sind außerdem das Frühstücks- sowie Mittagsbuffet, alkoholfreie Softdrinks bis 17 Uhr, Kaffee und Kuchen am Nachmittag, ein Feinschmecker-Abendmenü, das Sport- und Unterhaltungsprogramm, der Zugang zur 2000 Quadratmeter Sauna- und Badelandschaft und ab einem Aufenthalt von sieben Nächten auch ein Bus- und Bahnticket für Fahrten innerhalb der Region, Tiefgaragenstellplatz und Bergbahnen von Mai bis November.

Alle Zimmer mit Balkon

Ein separater Wohn- und Schlafbereich, zwei Waschbecken und ein Balkon zur Ost- oder Südseite sind die Markenzeichen der bis zu 70 Quadratmeter großen Suiten, aber auch die Einzel- oder Doppelzimmer liefern bei einer stilvoll-geschmackvollen Einrichtung traumhafte Nächte und entspannte Momente. Zur Grundausstattung in jedem der Zimmer gehören Balkon, Kabel-Flachbild-TV, Bademantel, Internetanschluss, Föhn, Safe und Minibar mir Wasser und Apfelsaft.

2000 m² Platz für Entspannung

Zu den Perlen des Vier-Sterne-Superior Hotels gehört definitiv der kolossale Wellness-Bereich. Auf 2000 m² verteilen sich Sauna, Dampfbad, Erlebnisdusche, Infrarotkabine, Solarium und Solebad. Auch ein großes Außenschwimmbad, ein Ruhebereich mit Schwebeliege, ein Ruheraum mit Wasserbetten, ein Blütendampfbad, eine Damensauna, ein Erlebnispool mit Wasserfall und ein Wintergarten stehen Wellness-Hungrigen bereit. Zusätzliche Massage- und Kosmetikanwendungen gehören ebenfalls zum Angebot.

Aktiv erholen

Wer es tatsächlich mal aus der Ruhe-Oase geschafft hat, um den Körper sportlich zu fordern, der beansprucht die Muskeln im großen Fitnessbereich, oder nimmt an einer der Aktivitäten wie dem Waldlauf oder der progressiven Muskelentspannung teil. Gleichzeitig bietet das Hotel die optimale Lage, um aus den Ferien einen echten Golfurlaub zu machen: Zwei 18-Loch-Golfplätze und ein 9-Loch-Golfplatz befinden sich in unmittelbarer Nähe, 14 weitere Golfplätze sind weniger als eine Autostunde entfernt. Außerdem gibt es die Möglichkeit, die Platzreife noch im Urlaub zu machen.

Ein passioniertes Küchenteam

Die Burgmühle ist als Wellness-, Golf- und nicht umsonst als Gourmet-Hotel bekannt. In jedem Gericht steckt ein kleines oder auch großes Stück Allgäu und Bayern drin, gleichzeitig überrascht die Küche des Hauses mit neuen Zutaten und raffiniert kreativen Köstlichkeiten. So raffiniert, dass Küchenchef Markus Nägele seine Kreationen auch schon zu Papier gebracht hat: Zusammen mit seinem Zwillingsbruder Matthias und den Zwillingen Julia und Nina Hirsch hat er das Kochbuch „Wenn Zwillinge kochen“ geschrieben, in dem 36 seiner Lieblingsgerichte nachzulesen sind.

Parkhotel Burgmühle
Familie Reinheimer
Auf der Insel 2-4
D-87538 Fischen im Allgäu
Tel.: +49 8326 9950
Fax: +49 8326 7352
info@parkhotel-burgmuehle.de
www.parkhotel-burgmuehle.de

Verwandte Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.