Sangerhausen: Die Berg- und Rosenstadt im Südharz

Sangerhausen: Die Berg- und Rosenstadt im Südharz

- in Bundesländer, Sachsen-Anhalt

Die Berg- und Rosenstadt Sangerhausen blickt auf mehr als 1000 Jahre Geschichte zurück. Davon zeugen u.a. die zur Straße der Romanik gehörende Ulrichkirche und die Jacobikirche mit ihrer imposanten Hildebrandt-Orgel.

Europa-Rosarium

Das Europa-Rosarium ist die größte Rosensammlung der Welt. Es wurde 1903 gegründet. Die einmalige, geordnete Sammlung, von Fachleuten zusammengestellt, gewährt Einblick in die Entwicklungsgeschichte der Rose. Die mehr als 8.600 verschiedenen Rosensorten und -arten bestechen durch Formen-, Farb- und Duftvielfalt jedes Jahr aufs Neue. Auch die Wildrosensammlung ist die größte der Welt. Etwa 300 verschiedene seltene Baum- und Straucharten bilden die Kulisse für das einzigartige Duft- und Farbspiel. Insgesamt sind rund 80.000 Rosenstöcke angepflanzt. Jedes Jahr ab Juni verleihen die 850 verschiedenen, zu Pyramiden und Säulen gebundenen, Kletterrosensorten dem Park ein prachtvolles Aussehen. Bis in den Spätherbst blühen die modernen Beet- und Strauchrosen.

Zum kulinarischen Erlebnis erwarten das RosenCafé mit hauseigener Konditorei und die RosenEisdiele die Gäste. Kinder fühlen sich in der multifunktionalen Spiel- und Erlebniswelt wohl. Standesamtliche Trauungen im romantischen Ambiente unseres Hochzeitspavillons sind ebenfalls möglich.

Während der schönsten Blütezeit am letzten Juni-Wochenende wird zum traditionellen Berg- und Rosenfest eingeladen. Am zweiten Samstag im August erstrahlt der Rosenpark im festlichen Glanz zur Nacht der 1000 Lichter. Ganzjährig bietet das Europa-Rosarium viele Kulturveranstaltungen verschiedenster Genres inmitten der Rosenpracht.

ErlebnisZentrum Bergbau Röhrigschacht Wettelrode

Das ErlebnisZentrum Bergbau Röhrigschacht Wettelrode gehört heute zu den wichtigsten Zeugnissen der Industriekultur in Sachsen-Anhalt. Es besteht aus dem Bergbaumuseum mit dem Schaubergwerk und der Bergmannsklause und zählt ca. 25.000 Besucher im Jahr. Das ErlebnisZentrum Bergbau Röhrigschacht Wettelrode gibt einen Einblick in das Leben der Bergleute und die aufregenden Entwicklungen des Bergbaus im Mansfelder Land mitten in Deutschland.


Der Kupferschieferbergbau prägte über 800 Jahre das Leben der Menschen und die Landschaft um Sangerhausen, Eisleben und Hettstedt. Der Röhrigschacht liegt inmitten der historischen Bergbaulandschaft des südöstlichen Harzvorlandes.


In das untertägige Schaubergwerk fahren die Besucher 283 m tief mit einer originalen Schachtförderanlage aus dem Jahre 1888 ein – dies ist schon ein kleines Abenteuer. Nach der Fahrt mit der Grubenbahn erleben die Besucher in einem Abbaufeld aus dem 19. Jh. die Entwicklung des Kupferschieferbergbaus bis zu seiner Einstellung.
In der Bergmannsklause werden regionaltypische Gerichte angeboten, stets zubereitet mit frischen Zutaten.
Ein umfassendes ganzjähriges Veranstaltungsprogramm über und unter Tage erwartet die Gäste außerdem.

Rosenstadt Sangerhausen GmbH
Europa-Rosarium
Am Rosengarten 2a
06526 Sangerhausen
Tel. 03464-58980
Fax 03464-589815
www.europa-rosarium.de

Rosenstadt Sangerhausen GmbH
ErlebnisZentrum Bergbau
Röhrigschacht Wettelrode
Lehde 17 / 06526 Sangerhausen
Tel. 03464-587816
Fax 03464-582768
info@roehrig-schacht.de
www.roehrigschacht.de

Rosenstadt Sangerhausen GmbH
Tourist- Information im Bahnhof
Kaltenborner Weg 10
06526 Sangerhausen
Tel.: 03464-19433
Fax: 03464-515336
info@sangerhausen-tourist.de
www.sangerhausen-tourist.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.