Sauerland – Entschleunigung pur!

Sauerland – Entschleunigung pur!

Hotelempfehlungen aus der Region

Ein Gefühl des Glücks: Wer es auf die Bruchhauser Steine geschafft hat, genießt den Moment – und eine unvergleichliche Aussicht

Im Sauerland Kraft tanken und Glück spüren. In herrlicher Umgebung finden getresste Seelen Entschleunigung pur!

Wir hetzen von Termin zu Termin, zum Mittagessen kommen wir nur kurz zwischendurch und abends fallen wir müde ins Bett – der Alltag kann uns schonmal an unsere Grenzen bringen. Umso wichtiger ist es, einen eff ektiven Ausgleich gegen den Stress zu fi nden. Bestens dafür geeignet ist eine Auszeit in einer Umgebung, die Entspannung garantiert und einem Kraft und Energie zurückgibt: Das Sauerland ist eine solche Region, die gestresste Seelen wieder auf Vordermann bringt.

In den Kneipp-Heilbädern Brilon und Olsberg trifft man auf viele historische Fachwerkhäuser, hier sieht man das Gutscafé Rosenbogen Heidrich

Die Kneipp-Heilbäder Brilon und Olsberg locken dazu mit einer bunten Mischung in Sachen Entschleunigung,Gemütlichkeit, Natur und Kulinarik. Für Aktiverholer laden unter anderem zahlreiche prämierte Wanderwege dazu ein, sich einmal auf den Weg zu machen. Auf diesen erleben und entdecken sie viele Highlights links und rechts der Route.

Im Naturschutzgebiet Mühlental mit den Almequellen fließt die Alme aus hundert Quellen zusammen

Im Sauerland Kraft tanken und Glück spüren In herrlicher Umgebung finden gestresste Seelen Entschleunigung pur.Dazu gehören die Bruchhauser Steine, die eine tolle Aussicht bieten oder das Naturschutzgebiet Mühlental mit den Almequellen, in dem der Fluss Alme aus hundert Quellen zusammenfl ießt. Ebenso beliebt sind die geführten Wanderungen, etwa mit einem Ranger der Sauerland-Waldroute, der den Teilnehmern die Heilkräfte, die Ruhe und die ursprüngliche Natur des Waldes näherbringt.

Zum Anti-Stress-Programm gehört selbstverständlich ein Besuch in der Sauna des AquaOlsberg inklusive des idyllischen Saunagartens

Innere Einkehr und Achtsamkeit genießt man auch auf dem Landschaftstherapeutischen Weg, entlang dessen 13 verschiedene Erlebnisstationen – zum Beispiel an der alten Briloner Skisprungschanze – erkundet werden. Für den perfekten Abschluss eines aktiven Erholungstages bietet sich mit dem Besuch im AquaOlsberg ein Wellness-Erlebnis der besonderen Art an: Hier genießt man unterschiedliche Themensaunen, ein Solebad mit Massageelementen, eine Kneipp-Box undviele andere Besonderheiten, die Körper und Seele in ein spürbares Gleichgewicht bringen.

Eine der 13 Erlebnisstationen des Landschaftstherapeutischen Weges ist der riesige Feenkranz. Er soll zur Rückbesinnung auf den eigenen Körper und die eigene Seele bewegen

Für kulinarische Abwechslung sorgen eine Vielzahl von Restaurants und Cafés, in denen Feinschmecker garantiert auf ihre Kosten kommen. So reicht das Repertoire vom urig-romantischen Gutscafé im Bruchhauser Wasserschloss mit angeschlossenem Rosengarten über ein Slow-Food-Restaurant am Waldrand bis hin zur Almer Schlossmühle, in der das Sauerland geschmacklich auf Österreich trifft.

Fotos: epr/Tourismus Brilon Olsberg/Sauerland-Tourismus, Ketz, Klaus-Peter Kappest www.tourismus-brilon-olsberg.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.