Sauerland: Schwingende Landschaft bietet abwechslungsreiche Erlebnisse

Sauerland: Schwingende Landschaft bietet abwechslungsreiche Erlebnisse

Hotelempfehlungen aus der Region

Immer wieder auf und ab geht es im Sauerland, durch schwingende Landschaften mit grünen Hügeln, langen Bergkämmen und weiten Tälern. Den Marsch durch tiefe Wälder und hübsche Fachwerkdörfer genießen die Wanderer. Tagestouren gelingen bestens auf den Sauerland-Spuren, auf den Fernwanderwegen Sauerland-Höhenflug, Sauerland-Waldroute und Rothaarsteig wird die Vielfalt der Region erkundet. Die Sauerland-Wanderdörfer – das sind Winterberg & Hallenberg, Willingen, Brilon, Diemelsee, Lennestadt & Kirchhundem, Medebach, Olsberg sowie Schmallenberg & Eslohe – sind besonders attraktive Wanderorte der Region. Sie bieten dem Wandergast abwechslungsreiche Wanderwegenetze, die wandersicher und „unverlaufbar“ markiert und beschildert sind. In jedem Ort gibt es mindestens einen zertifizierten Prädikatswanderweg, was natürlich beste Voraussetzungen für unvergessliche Wandertage schafft.

Wandern im Sauerland - Herbstwald Foto: Tanja Evers
Wandern im Sauerland – Herbstwald Foto: Tanja Evers

Vor echte Herausforderungen stellt so mancher Berg im Sauerland die Rennradfahrer und Mountainbiker, zahlreiche Tourenkilometer auf knackig ansteigenden Straßen oder auf schmalen Trails werden hier absolviert. Doch auf dem Regionen verknüpfenden RuhrtalRadweg, den reizvollen Routen MöhnetalRadweg, GeoRadroute Ruhr-Eder und Ruhr-Sieg-Radweg oder auf dem familienfreundlichen SauerlandRadring sind auch Freizeitradler bestens unterwegs. Schließlich sind diese Wege flussbegleitend und auf ehemaligen Bahntrassen angelegt – und damit weitgehend steigungsarm.

Sauerland-Mountainbike_Landschaft_Manfred Stromberg

An den fünf großen Seen sonnen sich die Gemütlichen in den Strandbädern, die Aktiven gehen tauchen, segeln oder angeln. Wer Sehenswertes oder Erstaunliches sucht, wird mit Naturwundern und von Menschenhand geschaffenen Denkmälern belohnt: Tropfsteinhöhlen und imposante Felsformationen bieten außergewöhnliche Eindrücke, ehemalige Bergwerke und liebevoll erhaltene Fabriken und Werkstätten, viele Museen und urige Sammlungen vermitteln Heimat- und Handwerksgeschichte in einer lebendigen Kulturlandschaft. Ein köstliches Stück Kuchen genießen Besucher im schmucken Bauernhofcafé oder sie feiern einfach mal ausgelassen bei einem der bunten Stadtfeste mit.

Copyright: Sauerland-Tourismus e. V. / Foto: Dennis Stratmann
Möhnetal Radweg Rast am Wasser ©Sauerland-Tourismus e. V. / Foto: Dennis Stratmann

Auch die Wintermonate werden hier nicht unbewegt verbracht: Die Region ist das größte Wintersportgebiet nördlich der Alpen, die Wintersport-Arena Sauerland präsentiert sich mit 150 Liften, 300 Hektar Pistenfläche und 400 Kilometern Qualitätsloipen in den Hochlagen als wahres Ski- und Langlaufparadies.

Skifahrerin vor der Sprungschanze
Skifahrerin vor der Sprungschanze

Der Höhepunkt in der Adventszeit, der hemdsärmeligen Einsatz mit einem gemütlichen Rahmenprogramm für die ganze Familie verbindet, ist natürlich das Weihnachtsbaumschlagen in Deutschlands Weihnachtsbaumregion Nummer 1.

Sauerland Winterlandschaft Foto: sabrinity.com
Sauerland Winterlandschaft Foto: sabrinity.com

Informationen und Buchungen:

Sauerland-Tourismus e. V.
Bad Fredeburg
Johannes-Hummel-Weg 1
57392 Schmallenberg
Tel.: +49-2974-202190
E-Mail: info@sauerland.com
www.sauerland.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.