Stadt Bergkamen

Stadt Bergkamen

Maritim erholen im Sportboothafen – Marina Rünthe, mit dem Rad die Römer-Lippe-Route entdecken, auf die Bergehalde Großes Holz wandern oder im Naturfreibad entspannen –Bergkamen im Kreis Unna hat Einiges zu bieten.

Westfälisches Sportbootzentrum – Marina Rünthe

Mediterranes Flair bestimmt den Hafen Marina Rünthe, der nördlich des Bergkamener Zentrums liegt. Wo früher Kies und Kohle umgeschlagen wurden, gerät man heute beim Anblick der über 300 Sportboote in Urlaubsstimmung. Die Cafés und Restaurants mit Außenterrassen bieten kulinarische Köstlichkeiten. Hier legt man gerne eine entspannte Pause ein. Erfahrene Gästeführer erzählen spannende Hafengeschichten. Natur pur gibt es im nahen Naturschutzgebiet Beversee zu entdecken. Von der Marina Rünthe geht es entlang des Fernradweges Römer-Lippe-Route weiter zum Römerpark Bergkamen.

Römer-Lippe-Route

Die Radroute Römer-Lippe-Route bietet von Detmold bis nach Xanten auf einer Gesamtstrecke von fast 300 km Wassererlebnis und Römerkultur. Die Highlights auf der überregionalen Radroute verlaufen entlang der Lippe, des Datteln-Hamm-Kanals und der ehemaligen Römerstätten. Innerhalb Bergkamens geht es auf der Hauptroute der Römer-Lippe-Route von der Marina Rünthe bis zum Römerpark. Die Nebenroute rückt mit der Ökologiestation des Kreises Unna, dem Naturschutzgebiet Lippeauen und dem Naturfreibad Heil Bergkamens grüne Seiten in den Mittelpunkt.

Römerpark Bergkamen

Der Römerpark, der wie der Hafen Marina Rünthe an der Römer-Lippe-Route liegt, erzählt die Geschichte des ehemals größten römischen Militärlagers nördlich der Alpen (11 bis 7 v. Chr.). Der Römerpark besteht heute aus der Römischen Abteilung im Stadtmuseum, dem Archäologischen Lehrpfad und der original rekonstruierten Holz-Erde-Mauer. Neben interessanten Dauerausstellungen wird Kindern und Erwachsenen im Römerpark ein abwechslungsreiches Veranstaltungs- und Kulturprogramm geboten.

Bergehalde Großes Holz

Die Bergehalde Großes Holz überzeugt mit einem sagenhaften Ausblick auf das Münsterland, das Sauerland und das Ruhrgebiet. Die Bergehalde als Relikt des Bergbaus wurde aufwendig umgestaltet und begrünt und bietet heute für Touristen und Einheimische ein wunderbares Wanderareal. Auf der Haldenspitze ist die Lichtstele „Impuls“ installiert, eines von mehreren Lichtkunstwerken, die im gesamten Bergkamener Stadtgebiet für Aufmerksamkeit sorgen.

Veranstaltungshighlights

Großveranstaltungen wie das „Hafenfest“ (Marina Rünthe, Juni), der „Weingenuss am Wasser“ (Marina Rünthe, Juli), der „Sommer in Bergkamen“ (Juli/August), das „Museumsfest“ und das „Römerfest“ (Stadtmuseum/Römerpark, August/September) ziehen tausende Besucher von nah und fern an.

Stadt Bergkamen
Wirtschaftsförderung, Tourismus
Rathausplatz 1
59192 Bergkamen
Tel. 02307-965-229
tourismus@bergkamen.de
www.bergkamen.de/tourismus

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.