„Vortrefflich“: Die Kreisstadt Tirschenreuth

„Vortrefflich“: Die Kreisstadt Tirschenreuth

„Die Tirschenreuther Allee ist derart trefflich, dass sich keine vortrefflichere denken lässt.“: Schon Johann Wolfgang von Goethe war bei seiner Durchreise mit der Kutsche von Tirschenreuth und seiner Umgebung beeindruckt. Bis heute lockt die im „Land der 1.000 Teiche“ gelegene Kreisstadt mit ihrer einzigartigen Symbiose aus Wasser, Stadt, Natur und Zoigl-Erlebnis zahlreiche Gäste an.

Tirschenreuther Teichpfanne © Thomas Sporrer

Mit der Neugestaltung des Marktplatzes im Jahr 2010 und der erfolgreichen Gartenschau Natur in Tirschenreuth 2013 sind in jüngerer Zeit zwei Kleinode entstanden, die seitdem für einen wahren Touristenboom sorgen. So lädt die Innenstadt, auch Venedig der Oberpfalz genannt, zum Flanieren, Bummeln und Shoppen ein. Oder zu einem Besuch des MuseumsQuartiers mit seinen sieben Fachabteilungen und Großaquarien im Haus am Teich. Keinesfalls versäumen sollte man auch die Einkehr in eine der traditionellen Zoigl-Wirtschaften mit ihren besonderen und unschlagbar günstigen Bier- und Brotzeitangeboten.

Fischhofpark © Thomas Sporrer

Ein absolutes Muss für jeden Natur- und Kulturinteressierten ist auch der nur wenige Meter vom Marktplatz entfernte Fischhofpark. Mit der Gartenschau wurde dieses Areal aus dem Dornröschenschlaf erweckt. Und erlebt seitdem eine neue Blütezeit. So ist die 20ha große, mit großer Leidenschaft gepflegte Anlage heute eine der größten Attraktionen in Tirschenreuth und der gesamten Oberpfalz. Anziehungspunkte sind insbesondere die neu geschaffene Wasserlandschaft mit seltenen Tier- und Pflanzenarten, die historische steinerne Brücke, der barocke Fischhof, ehemaliger Sommersitz der Äbte des Klosters Waldsassen, sowie zahlreiche Sport- und Freizeitmöglichkeiten.

Himmelsleiter © Ferienregion Stiftland

Den Aufenthalt rundet ein Abstecher in die nähere Umgebung der Stadt ab. Beispielsweise zur Himmelsleiter, eine 20 Meter hohe und 70 Meter lange Stahlkonstruktion mit Aussichtsplattform. Gelegen inmitten weitläufiger Waldgebiete und vieler Teiche, spiegelt dieses architektonische Meisterwerk den Verlauf eines ehemaligen Bahngleises wieder. Und ermöglicht einen grandiosen Blick auf die so genannte Tirschenreuther Teichpfanne, in der schon seit vielen Jahrhunderten Fischzucht betrieben wird. Ein weiteres spannendes Kapitel Stadtgeschichte, zu deren Entdeckung Sie herzlich eingeladen sind.

Fischers Fritz © Stadt Tirschenreuth

Die „vortreffliche“ Kreisstadt Tirschenreuth freut sich auf Ihren Besuch – und wünscht einen schönen Aufenthalt!

Tourist-Information Tirschenreuth
Regensburger Str. 6
95643 Tirschenreuth
Tel. 09631/600 248
urlaub@stadt-tirschenreuth.de
www.stadt-tirschenreuth.de/urlaub

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.