Wanderfrühling auf der Insel Rügen

Wanderfrühling auf der Insel Rügen

Hotelempfehlungen aus der Region

Titelbild: ©TZR (Fotograf: Christian Thiele)

Rund 70 zum Teil kostenfreie Angebote für Wanderfreunde im April 2018

Deutschlands größte Insel lädt vom 13. bis 22. April 2018 zum fünften Rügener Wanderfrühling ein. Der Wanderfrühling setzt 2018 auf Kulinarik – ganz im Zeichen des touristischen Jahresthemas der Tourismuszentrale Rügen. Zwischen Arkona im Norden und Zicker im Südosten der Insel gibt es rund 60 zum Großteil kostenfreie Veranstaltungen: Wanderungen, Ortsrundgänge, Rangerführungen, Rad-Touren, Ausflüge in die Geschichte, Fotosafaris, Wanderungen mit Hund und Vorträge.


Mit einer Fläche von mehr als 900 Quadratkilometern, mit einzigartiger Kulturlandschaft und einer Küstenlänge von rund 600 Kilometern bietet die Insel Rügen ideale Voraussetzungen für einen nachhaltigen Urlaub für Jedermann. Die klare, salzhaltige Meeresluft und ein Netz von rund 800 Kilometern Rad- und Wanderwegen laden ein, den Urlaub aktiv zu gestalten. Die Insel Rügen präsentiert mit zwei Nationalparks, einem Biosphärenreservat und weiteren Schutzgebieten eine besondere Vielfalt einzigartiger Natur- und Kulturlandschaften. Imposante Kreidefelsen und urige Buchenwälder im Nationalpark Jasmund, raue Ostseelandschaft mit den Leuchttürmen am Kap Arkona, malerische Regionen im Westen mit tausenden rastenden Kranichen im Frühjahr und Herbst, die Zicker Berge im Südosten als hügeliges Wiesenland direkt am Wasser und mondäne Ostseebäder – das alles und noch viel mehr erwartet Wanderer auf Deutschlands größter Insel.

Die Auftaktwanderung des 6. Rügener Wanderfrühlings findet am Freitag, dem 13. April, statt. Die Kurverwaltungen Binz, Sellin, Baabe und Göhren in Zusammenarbeit mit dem Wanderverein Rügen e.V. laden zu einer kulinarischen Ganztagswanderung ein.

Fotos: ©TZR

Infos zum Programm unter:
www.ruegen.de/wandern

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.