Wellness im Schwarzwald: Badenweiler

Wellness im Schwarzwald: Badenweiler

Hotelempfehlungen aus der Region

Wohlfühlen in Schwarzwälder Hotels und Thermen

Klares Wasser, duftende Öle, heiße Saunen – Wellness ist mitunter der schönste Ausgleich zum stressigen Alltag. In Baden-Württemberg gibt es so viele Thermal-, Mineral- und Solebäder wie sonst nirgendwo in Deutschland. Gleich 17 der 34 Thermen des Landes liegen im Schwarzwald.
Bereits die Römer machten sich die heilende Kraft des Thermalwassers zu Nutze, als sie sich in der Rheinebene und an den Hängen des Schwarzwaldes niederließen. In Badenweiler bauten sie einen der größten Thermenkomplexe nördlich der Alpen. Heute gibt es eine Vielzahl eleganter Thermen- und Saunalandschaften mit Solarien, Beauty- und Wellnessprogrammen, mit Massagen und Anwendungen aus aller Welt. Nur die Namen erinnern noch manches Mal an die Zeiten der Römer: Caracalla-Therme in Baden-Baden, Vita Classica in Bad Krozingen, Cassiopeia-Therme in Badenweiler.

Römische Badruine

Topziel für Wellness in Deutschland

Neben der urwüchsigen Landschaft waren es vor allem die Thermen und Höhenkurhotels, die den Schwarzwald schon im 19. Jahrhundert zur beliebten Tourismusdestination machten. Noch vor 100 Jahren galt Baden-Baden als „Sommerhauptstadt Europas“. Dank seiner Bäderarchitektur und der exklusiven Hotels und Thermen ist Baden-Baden eines der Topziele für Wellness in Deutschland.
Im waldreichen Nordosten des Schwarzwaldes liegen die Heilbäder Bad Wildbad, Bad Teinach-Zavelstein, Bad Liebenzell und der Heilklima-Kurort Bad Herrenalb. Ihre fünf Thermen sind gut von einem Standort aus gut zu erreichen. Die Orte Bad Wildbad, Bad Liebenzell und Bad Herrenalb haben sich als „Schwarzwald Thermen Quartett“ zusammengeschlossen und bieten gemeinsam diverse Pauschalen an. Die Sieben-Täler-Therme in Bad Herrenalb oder das Palais Thermal in Bad Wildbad gehören zu den schönsten Wohlfühltempeln im Schwarzwald.
Am südlichen Westrand des größten deutschen Mittelgebirges sind Badenweiler, Bad Bellingen und Bad Krozingen, aber auch Freiburg für Ihre vielfältige Thermenlandschaft bekannt. Das östlich gelegene Bad Dürrheim und Bad Säckingen an der Schweizer Grenze sind gerade wegen ihrer Thermen besonders gern besuchte Wellnessziele.

Park der Sinne in Badenweiler

www.schwarzwald-tourismus.info

Badenweiler

Badenweiler ist ein traditionsreicher Kur- und Ferienort. Das Klima ist mild, die Natur eine Wohltat, die Möglichkeiten den Tag zu gestalten vielfältig. Sie können hier Wandern, Rad- und E-Bike fahren, Golf spielen, in der Cassiopeia Therme abtauchen, ihre Gesundheit auf Vordermann bringen, sich durch die badische Küche schlemmen, in den regionalen Weingütern nach einem neuen Lieblingstropfen suchen oder von Badenweiler aus das Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Schweiz erkunden.

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten

Wer sich neben einem entspannten Wellness-Urlaub auch die zahlreichen Sehenswürdigkeiten im Schwarzwald nicht entgehen lassen will, hat in Badenweiler und Umgebung die freie Auswahl. Allein die umwerfende Landschaft im Markgräflerland (Südschwarzwald) ist ganzjährig ein Blickfang. Und wenn sich Sehenswertes wie die Römische Badruine, eindrucksvolle Naturkulissen sowie faszinierende Wellness-Oasen mit herrlichen Thermalbädern und Saunalandschaften kombinieren lassen, kann man in jedem Fall von einer gelungenen Reise sprechen.

Einkaufen in Badenweiler

Shopping

Ein gemütlicher Einkaufsbummel gehört für Sie in den Ferien einfach dazu? In Badenweiler finden Sie mehrere Geschäfte, die meisten davon noch inhabergeführt und daher mit ganz besonderem Sortiment.
Badenweiler Therme
Auf 3.800 qm stehen hier verschiedene Thermalbäder, eine Saunalandschaft, ein Römisch-Irisches Bad und ein Wellness-Bereich zur Erholung zur Verfügung.

Cassiopeia Therme

Thermalbäder

Die Badenweiler Therme verfügt über mehrere Thermalbecken, zu ihnen gehört das Kuppelbad, das aufgrund seiner außergewöhnlichen Architektur mit dem deutschen Stahlbaupreis ausgezeichnet wurde. Gut entspannen lässt sich außerdem im Marmorbad. Vom großen Außenbecken aus hat man einen herrlichen Blick auf den Kurpark.

Cassiopeia Therme

Saunalandschaft

Im Saunabereich der Cassiopeia Therme befinden sich mehrere Innen- und Außensaunen. Vom Steinbad über Aroma-und Kräuter-Saunen bis hin zu Finnischer- und Kristall-Sauna finden Sie hier ein reiches Erholungsangebot.

Römisch-Irisches Bad

Eine Besonderheit der Badenweiler Therme stellt das Römisch-Irische Bad dar. Dieses besteht aus mehreren Thermal- und Dampfbädern sowie trockenen Heißluftbädern, die nacheinander besucht werden können. Dabei steigt die Temperatur der Bäder langsam an.

Kurhaus Badenweiler mit Burg Baden

Wellness Bereich

Der Wellness Bereich der Cassiopeia Therme bietet zahlreiche Anwendungen wie Massagen verschiedener Art, Hamam, Sand-Lichtbad, Rasulbad sowie unterschiedliche Pflegebehandlungen für Gesicht und Körper.
Insgesamt betrachtet stellt die Badenweiler Therme ein gutes Ausflugziel für einen entspannten Wellness-Tag dar. Weitere Informationen zu Angeboten finden Sie auf der Website der Cassiopeia Therme.

www.badenweiler.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.