Winterliches Sport-Vergnügen: Willingen im Sauerland

Winterliches Sport-Vergnügen: Willingen im Sauerland

Hotelempfehlungen aus der Region

Jeden Winter rückt Willingen in den Mittelpunkt des Sportgeschehens, wenn die besten Skispringer der Welt auf der Mühlenkopfschanze auf Weitenjagd gehen. Die Willinger lieben das Skispringen und ihre Mühlenkopfschanze und jeder im Ort kann sich daran erinnern, bereits als Kind dabei gewesen zu sein.

Wer zum ersten Mal hautnah diese Veranstaltung mitverfolgt, dem stockt der Atem, wenn er die Ski-Adler über den Bakken der größten Skisprungschanze der Welt gehen und weit hinunter ins Tal fliegen sieht. Am Mühlenkopf ist jedes Mal eine gigantische Stimmung und man bekommt Gänsehaut, wenn die Skispringer mit einem kollektiven „Zieeeeeeeeh“ von den ca. 30.000 Zuschauern angefeuert werden. Den Schanzenrekord von 152 Metern hält seit 2005 übrigens der finnische Weltklassespringer Janne Ahonen, gemeinsam mit Jurij Tepes (2014).

Skigebiet Willingen – das größte Skigebiet nördlich der Alpen

Willingen und Umgebung sind aber nicht nur während des Weltcups einer der Skistandorte im Mittelgebirge. Die Region bietet das größte Skigebiet nördlich der Alpen. Die leistungsstärkste Kabinen-Seilbahn Deutschlands (1400m lang) mit 8er-Gondeln befördert 2800 Personen pro Stunde. Außerdem steht eine 6er Sesselbahn am Ritzhagen zur Verfügung.
Skifans können sich auf 18 km präparierten Pisten in Willingen, Schwalefeld und Usseln austoben, es gibt Beschneiungsanlagen für über 9000 m Piste, sechs Schlepplifte (300-1000 m lang) und acht Förderbänder (bis 243 m) in Willingen sowie sechs Schlepplifte in Usseln und Schwalefeld. Die längste Abfahrt im gesamten Sauerland ist zwei Kilometer lang. Außerdem zehn Flutlichthänge im Upland (davon sieben in Willingen und drei in Usseln), Skischulen, Kinderskischulen, Snowboardkurse, Kunst-Skipiste/Dorfwiese, Funpark/Snowpark „line“, Moderne Ski-, Snowboard- und Rodelverleihe, Pistenpflege mit zehn modernen Pistenraupen und 1.600 gebührenfreie Parkplätze unmittelbar an den Liftanlagen sowie 60 kostenfreie Busparkplätze.
Das computergesteuerte Kassen- und Zugangssystem erleichtert den Zugang zu den Pisten enorm und verkürzt die Wartezeiten. Der berührungslose „Hands-free – Zutritt“ im gesamten Willinger Skigebiet macht das Fahren ebenfalls sehr unkompliziert.

Zu einem „richtigen“ Skiort gehört auch die entsprechende Atmosphäre. Willingen bietet sehr gute Hotels, herzhafte „Mittagsjausen“ und zünftige Après-Ski-Möglichkeiten. Die Feiern auf „Siggis Hütte“ sind legendär. Die Mittelgebirgslandschaft bietet zudem atemberaubende Aus- und Weitblicke auf weiß verschneite Wälder und Felder. Die Gäste dürfen sich auf ein einzigartiges Panorama freuen.

www.willingen.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.