Zwischen Watt und Wellen: Urlaub in Büsum, dem Tor zum Weltnaturerbe Wattenmeer

Zwischen Watt und Wellen: Urlaub in Büsum, dem Tor zum Weltnaturerbe Wattenmeer

Dort, wo einst die Männer mit den Wellen kämpften und wilde Wasser kamen, liegt heute einer der größten Urlaubsorte an der Schleswig-Holsteinischen Nordseeküste mit seinem maritimen Flair. Seefahrerromantik trifft hier Einkaufs- und Genusserlebnis. Büsum kann (fast) alles, außer langweilig sein: Von Seemannsgarn bis maritim-modisch, von romantischen Einsichten bis spektakulären Aussichten.

Am Hafen klappern die Taue und Masten der Fischerkutter, sanft gluckert das Wasser, die Möwen ziehen darüber kreischend ihre Runden. Auf dem saftig grünen Deich verteilen sich die strahlend weißen Strandkörbe, die Sonne glitzert auf den Nordseewellen – und der Blick reicht bis zum Horizont.

Im Nordsee-Heilbad Büsum versetzt der besondere Charme des ehemaligen Fischerdorfs mit seiner maritimen Atmosphäre, dem gesunden Reizklima und den leckeren Fischspezialitäten die Gäste in eine entspannte Urlaubsstimmung. Gleich vor der Haustür beginnt das einzigartige Wattenmeer, das 2009 ins UNESCO-Weltnaturerbe aufgenommen wurde , und das nun auf einer Stufe mit dem Grand Canyon oder dem Great Barrier Reef steht.

Mit der Familienlagune Perlebucht wurde im Nordsee-Heilbad Büsum ein großzügiges Bade- und Freizeitareal geschaffen. Die neu gestaltete Watt’n Insel zählt zu den modernsten Stränden an der Schleswig-Holsteinischen Nordseeküste. Zwei tideunabhängige Bade- und Wassersportbecken mit Badeinsel und Surfschule bieten großen und kleinen Wasserratten auch bei Ebbe uneingeschränkten Wasserspaß. Eine echte Urlaubsperle diese Bucht!


Der moderne Deich mit neuen breiten Promenaden, barrierefreien Übergängen und Ruhe- und Serviceflächen, lädt zu entspannten Spaziergängen und zum Verweilen ein. Auf dem weitläufig gestalteten Grünstrand leuchten die Strandkörbe vor einem glitzernden Meer unter der Sonne – 2,7 Kilometer Logenplatz an der Nordsee zwischen Mole und Familienlagune Perlebucht.
Grüner Rasen, weiße Strandkörbe, blauer Himmel und glitzernde Nordsee: das ist Büsum, das Tor zum Weltnaturerbe und die letzte Station vor dem endlosen Horizont.

Fotos: Oliver Franke

Tourismus Marketing Service
Büsum GmbH im Gäste- und
Veranstaltungszentrum
Südstrand 11
25761 Büsum
Tel.: (0 48 34) 90 90
Fax: (0 48 34) 65 30
www.buesum.de

Verwandte Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.