Entry-header image

Hotel Zur Goldenen Sonne

Harz

Das Wohnzimmer der Quedlinburger

Wer lange anstehen möchte, um ein Foto vor einer Sehenswürdigkeit zu machen, wer gerne stundenlang nach einem Parkplatz sucht und es toll findet, in überfüllten Cafés überteuerten Kuchen zu essen, der ist in Quedlinburg absolut falsch. Diese wunderschöne Stadt ist bis heute eher ein Geheimtipp und vom Massentourismus noch verschont. Dabei kann ihr Erlebniswert locker mit Metropolen wie Berlin, München oder Hamburg mithalten: 2.000 romantische Fachwerkhäuser aus acht Jahrhunderten, moderne Kunst hinter barocken Mauern, verwinkelte Gassen mit urigen Bars und über allem ragt die majestätische Stiftskirche – diese Stadt ist ein Juwel im nördlichen Harzvorland.

Experten wissen das längst, weshalb Quedlinburg 1994 auch zum UNESCO-Welterbe ernannt wurde. Wenn Zukunft und Vergangenheit ein Rendevouz hätten, dann in dieser Stadt und bestimmt hätten sie einen Tisch im Hotel Zur Goldenen Sonne. Dieses Haus mit eigener Gastronomie und wunderschönem Hofgarten ist herzlich, nostalgisch, komfortabel und modern und sowas wie das Wohnzimmer der Quedlinburger.

350 Jahre alter Charme

Das Hotel Zur Goldenen Sonne ist ein malerisches Beispiel für die Quedlinburger Fachwerkkunst. Das Gebäude ist über 350 Jahre alt, dennoch muss hier niemand auf modernen Komfort verzichten. Zur Verfügung stehen Einzel- und Doppelzimmer sowie Ferienwohnungen. Ideal also für die Geschäftsreise, für den romantischen Urlaub zu zweit oder für die spaßigen Ferien mit der ganzen Familie. Die Gestaltung ist geschmackvoll und elegant, hier und da bewahren geschwungene Wandspiegel und mit Samt überzogene Stühle den historischen Charakter des Hauses, während moderner Komfort wie Wlan, Minibar und TV in jedem Zimmer vorhanden sind. Zudem ist das Hotel ruhig und zentral gelegen – so erleben die Gäste das Flair und Ambiente der lebendigen Stadt hautnah. Gleichzeitig kann man bequem in zahlreiche Wander- und Radwege einsteigen und die Harzer Naturlandschaft erkunden.

Direkt am Mathildenbrunnen

Zu den Highlights des Hauses gehört zweifelsfrei der schöne Hofgarten. Hier sitzen die Gäste gerne schon am Morgen in den ersten warmen Sonnenstrahlen, genießen den frischen Kaffee und das krosse Brötchen. Ja, die Gastronomie im Zur Goldenen Sonne ist von morgens bis abends exzellent. Das Frühstück ist üppig und abwechslungsreich, das Abendessen vor allem heimisch. Lokale Produkte, die in köstliche, regionale Gerichte verwandelt werden, oft mit kreativen Extras. Das Restaurant ist auch unter den Einheimischen ein beliebter Treffpunkt. Kein Wunder, neben der guten Küche hat das Lokal auch einen idealen Standort: zentral gelegen direkt am Mathildenbrunnen. Urig, mondän und elegant – hier genießen Gäste leckere Speisen und guten Wein in gemütlicher Atmosphäre.

ADRESSE & KONTAKT

Hotel Zur Goldenen Sonne

Steinweg 11
06484 Quedlinburg

Telefon: +49 (0) 3946 9625 0
info@hotelzurgoldenensonne.de

DIE REGION ENTDECKEN

Harz

Nach den weiten Ausläufern der norddeutschen Tiefebene erhebt sich der Harz mit seinem beeindruckenden Brockenplateau. Die magische Gebirgswelt im Herzen Deutschlands gehört zu den ältesten Tourismusregionen und bietet nahezu alles, was Besucher von einem attraktiven Urlaubsziel erwarten. Die Mittelgebirgslandschaft erstreckt sich über die Bundesländer Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und Thüringen. Auf einem Gesamtgebiet von circa 4.000 km² […]