Entry-header image

Niederländischer Hof

Mecklenburgische Seenplatte

©Limes-Therme

Ein Geheimtipp in Schwerin

Seit 1901 gehört dieses anmutige Gebäude zu den Schmuckstücken Schwerins. Ein historisches Anwesen, in dem schon vor über hundert Jahren die Königliche Hoheit Herzog Heinrich zu Mecklenburg seinen Tee genoss. Noch heute gibt es im “Niederländer” guten Tee, doch das ist längst nicht alles, was dieses Hotel so beliebt macht.

Majestätisch und bodenständig

Die 24 Zimmer des Hauses präsentieren sich beinahe königlich: stilvolle englische Möbel und das verschwenderisch schön ausgestattete Marmorbad vermitteln Luxus und Eleganz, das kostenlose WLAN und weitere moderne Annehmlichkeiten hohen Komfort. Den Hauch Nostalgie spüren Gäste noch heute in den antiken Mauern, wurde bei stetigen Erweiterungs- und Renovierungsarbeiten doch immer sorgsam darauf geachtet, dass dieser Charakter bleibt. Die gelungene Symbiose aus Historie und Moderne ist auch ein Grund dafür, dass sich Gäste aus aller Welt im Niederländischen Hof wohlfühlen – auch heute noch ist die Crème de la Crème gerne zu Gast, wie das Dänische Kronprinzenpaar Frederik und Mary.

Idyllisch und urban

Das Vier-Sterne-Hotel überzeugt außerdem mit seiner hervorragenden Lage, ruhig und idyllisch direkt am Pfaffenteich und gleichzeitig urban zentral. Restaurants und Bars gibt es in der Nachbarschaft, ein exzellentes Frühstück direkt im oder auch am Haus – an sonnigen Tagen genießen die Gäste auf der Gartenterrasse mit einem Kaffee in der Hand und dem Gesicht in der Sonne. Wem der Sinn nach mehr Gemütlichkeit steht, der findet im Kaminzimmer ein urig-heimeliges Plätzchen.

Mehr Eindrücke

Fotogalerie

ADRESSE & KONTAKT

Niederländischer Hof

Alexandrinenstrasse 12 – 13
19055 Schwerin

Tel.: +49 (0) 385 – 59 11 00
hotel@niederlaendischer-hof.de

DIE REGION ENTDECKEN

Mecklenburgische Seenplatte