Landhaus „Zu den Rothen Forellen“ – Ein Traum am See

    Keine Frage: Das Landhaus „Zu den Rothen Forellen“ ist nichts für den Alltag. Aber auf jeden Fall etwas, um dem Alltag zu entfliehen. Und sei es nur für ein paar Stunden, um in herrlicher Umgebung das erstklassige Restaurant zu besuchen oder eines der zahlreichen Arrangements zu nutzen. Das Haus hat bereits eine mehr als 400 Jahre alte Geschichte in welcher sich auch schon J. W. Goethe, Heinrich Heine uva. wieder finden.
    Das Landhaus liegt direkt am Forellensee in unmittelbarer Nähe zum Brocken, dem Hausberg des Landhauses. Von den Zimmern über den Spa-Bereich bis zu den Restaurants und den Außenanlagen bleibt kein Wunsch des anspruchsvollen Gastes offen.

    Die Mischung aus Geschichte des Hauses, dem Service, der Qualität des Angebotes, die Herzlichkeit der Mitarbeiter sowie die wunderbare Umgebung machen die ‚Rothe Forelle‘ zu etwas ganz Besonderem“.
    Genießer und Feinschmecker zieht es zum Abendessen gern in das „Landhaus-Restaurant“. Küchenchef Viktor Rundau und seinem Team gelingt es Tag für Tag aufs Neue, aus hochwertigen Zutaten – viele davon aus der Region – unvergessliche Gaumenfreuden zu zaubern. Die Gerichte sind geprägt von der modernen deutschen Küche, ergänzt um Inspirationen der italienischen und elsässischen Küche. Selbstverständlich finden sich in dem gut sortierten Weinkeller die einen oder anderen edlen Tropfen, die das Essen perfekt ergänzen.

    Landhaus „Zu den Rothen Forellen“
    Marktplatz 2
    D-38871 Ilsenburg
    Fon +49 (0) 3 94 52/93 93
    info@rotheforelle.de
    www.rotheforelle.de

    Google Maps

    Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
    Mehr erfahren

    Karte laden