Schloss Amerang im Chiemgau

    In Amerang, einem Dorf mit rund 3000 Einwohnern mitten im Chiemgau, umrahmt von Seen und der Alpen lässt man gerne die Seele baumeln und die Sorgen zuhause. Zahlreiche Freizeitmöglichkeiten von Sport bis Kultur lassen keine Langeweile aufkommen. Egal ob beim Reiten, Golf spielen, Wandern oder einfach spazieren gehen oder beim Besuch von einem der 3 Museen. Für den Traditionsbewussten hat das Bauernhausmuseum in den Sommermonaten täglich geöffnet. Der Technikliebhaber wird nicht um das EFA Automobilmuseum herumkommen.

    Das älteste und ehrwürdigste Gebäude jedoch, erstmals urkundlich erwähnt 1072, ist Schloss Amerang. Es gilt als ein Zentrum gelebter Kultur und traditioneller Gastlichkeit in 23. Generation. Hier findet sich nicht nur Amerangs 3. Museum, sondern auch ein kleines Boutique Hotel.


    Die 8 individuellen, von Baronin von Crailsheim persönlich sehr geschmackvoll eingerichteten Zimmer, laden zum Träumen von alten Zeiten ein. Genießen Sie die Ruhe oder besuchen Sie eines der über 40 Konzerte und Opern direkt im Schloss oder im gegenüberliegenden Gestüt.


    Nach ausgedehnter Nachtruhe erwartet Sie ein abwechslungsreiches Frühstück im Schloss Café mit traumhaftem Blick über Amerang und seine Umgebung.
    Sind Sie neugierig geworden? Die Gastgeber Familien Seitz und Von Crailsheim-Larisch freuen sich sehr darauf, Sie bald im Schloss Amerang begrüßen zu dürfen.

    Hotel Schloss Amerang
    Katharina und Mario Seitz
    Schloss 1
    83123 Amerang
    Tel.: +49-8075-9192-20
    hotel@schlossamerang.de
    www.schlossamerang.de/hotel

    Google Maps

    Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
    Mehr erfahren

    Karte laden