Entry-header image

Sommer in „Bayerisch Kanada“

© Mediaatelier Bauernfeind / Tourist-Info Viechtach

Das Viechtacher Land – Urlaub für Naturfreunde & Familien

„Bayerisch Kanada“ – so wird die Urlaubsregion Viechtacher Land im Bayerischen Wald gerne genannt. Die Wälder laden im Sommer zum Wandern ein, da immer wieder schattige Plätzchen zum Verweilen aufwarten. Kanutouren am Schwarzen Regen oder Bootstouren am Höllensteinsee liefern eine Perspektive auf die Natur der besonderen Art. Nicht zu vergessen die wunderbaren und teils noch total einsam gelegenen Mountainbike-Singletrails, die jedes Bikerherz höherschlagen lassen! Wer es etwas gemütlicher angehen lassen will, der mietet sich ein E-Bike in der Tourist-Information.  Ein absoluter Insidertipp ist eine Fahrt mit der „waldbahn“ durch „Bayerisch Kanada“ – eine der schönsten Bahnstrecken Deutschlands, was sich auch perfekt mit einer Wander- oder Radtour kombinieren lässt. Und das Besondere: Urlaubsgäste fahren dank „GUTi“ (GästeServiceUmweltTicket) kostenlos mit Bahn und Bus.

Es gibt auch zahlreiche Veranstaltungen in Sachen Sport und Aktivität: Von geführten Wanderungen, Waldbaden, Gesundheitswandern, Trailrunning-Wochenenden, Fußball-Camps für Kinder und Jugendliche und noch vieles mehr. Noch zwei Tipps für Naturfreunde: Das Naturschutzgebiet Großer Pfahl bei Viechtach mit seiner einzigartigen Flora und Fauna ist als „Bayerns Geotop Nr.1“ ausgezeichnet. Und Deutschlands ältester Nationalpark, der Nationalpark Bayerischer Wald, feiert 2020 sein 50jähriges Bestehen: Natur Natur sein lassen – so lautet die Devise auf dem „Grünen Dach Europas“.

Kulturell hat das Viechtacher Land enorm viel zu bieten: Neun Museen bieten Interessantes und Sehenswertes aus aller Welt. Dazu zählen u.a. die Gläserne Scheune, das Gesamtkunstwerk des Künstlers Rudolf Schmid und seiner Familie, das Kristallmuseum, das Nostalgiehaus, das Museum Viechtach u.v.m.  Die beiden Burgruinen Kollnburg und Neunußberg sind ganzjährig frei zugänglich und laden zu Reisen in die Vergangenheit – herrliche Panoramablicke auf den gesamten Bayer- und Böhmerwald gratis inklusive! Im Alten Rathaus findet die Kunstausstellung „Ten years of passion“ statt und zeigt abstrakte Malerei, während „Großes Theater auf kleiner Bühne“ historische Marionetten aus Bayern und Böhmen – liebevoll inszeniert – präsentiert.

Familien finden im Viechtacher Land nicht nur Abenteuer für die Kleinen in Wald und Flur, sondern auch viel erfrischendes Nass – sei es im Freibad oder beim Baden im See oder Fluss. Und der Familienurlaub im Bayerischen Wald ist geradezu „tierisch gut“, denn es gibt viel rund um Natur, Tiere etc. zu erleben – und das nicht nur im Nationalpark mit seinem Tierfreigelände und dem großen Waldspielplatz. Beliebt sind zudem Abstecher zu den nahegelegenen Freizeitparks mit der längsten Achterbahn Bayerns. 

In Sachen Unterkunft bietet das Viechtacher Land alles, was das Urlauberherz begehrt – und das zu fairen Preisen: von naturnahen Campingplätzen, komfortablen Ferienwohnungen, ein chilliges AdventureCamp bis hin zu luxuriösen ****-Wellnesshotels und Luxuschalets. Stichwort Kulinarik: Viechtach ist als „Genussort Bayern“ ausgezeichnet und lockt im Sommer mit herrlichen Biergärten und abwechslungsreicher Außengastronomie.  

Tourist-Information Viechtach
Stadtplatz 1
94234 Viechtach
Tel.: 09942 – 1661
Email: tourist-info@viechtach.de
www.viechtacher-land.de

Fotos: Mediaatelier Bauernfeind / Tourist-Info Viechtach

DIE REGION ENTDECKEN

Viechtacher Land

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.