Wundermittel Wandern – Willingen

Wundermittel Wandern – Willingen

- in Aktuelles, Hessen, Magazin, Regionen, Reiseziele, Wandern

Hotelempfehlungen aus der Region

Titelbild: Willingen – Blick vom Orenberg

Die Gemeinde Willingen im Sauerland bietet Wandern in Hülle und Fülle, zu jeder Jahreszeit und für jedes Alter

„Wandern ist eine Form weiten Gehens von mehreren Stunden. Früher eine häufige Art des Reisens, stellt es heute vorwiegend eine Freizeitbeschäftigung dar. Wandern ist eine mit Naturerleben verbundene, gemäßigte Sportart…“, so lautet der etwas trockene Wikipediaeintrag zum Thema Wandern. Wandern ist natürlich viel viel mehr – vor allem macht es fit, vertreibt Alltagssorgen, senkt den Blutdruck und ist heilsam für viele Zipperlein – ein Wundermittel, das man sofort erproben kann; und man braucht auch keine kostspielige Ausrüstung. Allerdings sollte man bequemes, festes, wettertaugliches Schuhwerk und je nach Wetterlage geeignete Kleidung haben. Das war´s! Also kann es im Prinzip sofort losgehen, aber wo und wohin?

Huckepack auf dem Ettelsberg

Die Gemeinde Willingen im Sauerland kann da weiterhelfen. Der attraktive Ort im Sauerland gehört zur ersten „Qualitätsregion Wanderbares Deutschland“, besiegelt vom Deutschen Wanderverband. Für Wanderer, die in Willingen und den zehn weiteren Sauerland-Wanderdörfern Urlaub machen, heißt das: Wandern wird hier zu einem Erlebnis für alle Sinne. Wer ins Sauerland reist, kann garantiert mindestens fünf Tage lang naturnahen und zugleich abwechslungsreichen Wanderurlaub in einer reizvollen Landschaft genießen. Hier wandert man auf Routen, die die spannendsten Seiten der Region präsentieren. Die Tourist-Info Willingen ist übrigens eine sehr zu empfehlende erste Anlaufstelle, um sich wertvolle Wanderanregungen zu holen, denn hier werden ganz persönliche Tipps und passgenaue Tourenvorschläge mitgegeben.

Willingen bietet insgesamt ein ca. 300 km langes Wegenetz mit besonders reizvollen Wanderwegen, die alle etwas Außergewöhnliches zu bieten haben: romantische Natur, atemberaubende Fernsichten, einen Pilgerweg und historische, erdgeschichtlich interessante oder moderne Sehenswürdigkeiten. Der Rothaarsteig führt ebenfalls direkt an Willingen vorbei. Und das Beste ist, in Willingen wandert man nicht nur im Sommer, nein, hier ist auch im Winter Wandern angesagt. Durch knirschenden Schnee stapfen und die weiße Natur mit all ihren Wundern genießen. Einmalig und unvergesslich!

Familie auf dem Orenberg

Ernst Kesper, Manager der Tourist-Info in Willingen: „Die Gemeinde Willingen und die Umgebung sind ideal für Wanderer. Wer zu Fuß unsere abwechslungsreiche Region entdecken möchte, egal ob im Frühling, Sommer, Herbst oder im Winter, kann aus 42 markierten Rundwanderwegen mit fünf bis 66 Kilometern Länge und unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden wählen. Das ganze Jahr über bieten wir interessante „Wander-Highlights“ an, wie z. B. den Upländer Winterwandertag, organisierte Wanderwochen, den Uplandsteig-Marathon, den Upländerwandertag und ganz neu „Wandern Extrem“.

Upländer Winterwandertag

Willingen hat sich als professioneller Ausrichter von Wandertagen des Deutschen Wanderverbands (DWV) bewährt. Auf den Upländer Winterwandertag, der bereits bei den letzten beiden Malen sehr großen Anklang gefunden hat, darf man sich in Willingen nun alle zwei Jahre freuen. DWV-zertifizierte Wanderführer des Upländer Gebirgsvereins begleiten die Wanderer auf den schönsten Wanderstrecken mit viel Wissen und unterhaltsamen Anekdoten. Am meisten wird man sicher von der einmaligen Natur begeistert sein, denn im Winter zeigt sich die Natur von einer ganz anderen Seite: leise, geheimnisvoll, hell und strahlend…

Fotos: Tourist Info Willingen

www.wanderwelt-willingen.de
www.willingen.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.