Urlaub in Bad Reichenhall – Die bayerische Alpenstadt

Während der 8,5 minütigen Bergfahrt mit der Predigtstuhlbahn hat man einen wunderbaren Ausblick auf die Alpenstadt Bad Reichenhall am Fuße des Hochstaufen Massivs

Urlaub in Bad Reichenhall – Die Alpenstadt ist geographischer Mittelpunkt und Verwaltungszentrum des Landkreises Berchtesgadener Land. Der Name der Stadt ist geprägt durch das Markenzeichen „reiches Hall“. Das natürliche Salzvorkommen – die AlpenSole – hat die Stadt bekannt und reich gemacht. In der Steinzeit entdeckt, war das wertvolle Mineral lange Zeit alleinige Erwerbsquelle und wurde zur Salzproduktion genutzt. Inzwischen wird dieser Naturschatz AlpenSole vor allem aufgrund seiner heilkräftigen Wirkung in der Therapie erfolgreich eingesetzt. Inhalationen, Bäder und weitere wohltuende Anwendungen werden zum Wohle des Menschen mit AlpenSole in Bad Reichenhall verabreicht. Das berühmte Bad Reichenhaller Markensalz findet sich auch heute in Millionen Haushalten. Die gesunde Luft inmitten der intakten Bergwelt und das Salz als heilkräftiger Naturschatz macht Bad Reichenhall zur ersten Adresse für Kur und Gesundheitsurlaub.

Die Fußgängerzone in Bad Reichenhall – flanieren, einkaufen und wohlfühlen.
Der Rathausplatz ist ein beliebter Treffpunkt in Bad Reichenhall.

Freizeit, Erholung, Natur & Sehenswürdigkeiten

Die Alte Saline als mächtige Industrie-Anlage und technisches Meisterwerk befördert heute noch anhand alter Pumpen die Sole in herkömmlicher Weise zutage. Das angeschlossene Salzmuseum erzählt in fünf Ausstellungsräumen die Geschichte des Reichenhaller Salzabbaus. Das Stadtbild Bad Reichenhalls ist von den vielen Brunnen geprägt. Wer mag, schlendert durch den Königlichen Kurgarten und genießt die Meeresbrise, die vom Gradierwerk herüberweht und die Luft mit feinsten Salzkristallen anreichert.

Die Alte Saline in Bad Reichenhall ist eines der schönsten Industriedenkmäler unserer Zeit. Hier drehen sich die großen Pumpräder. Heimat der AlpenSole-Heilquelle. Führungen durch die mystischen Stollen werden das ganze Jahr angeboten. Sehenswert: das Museum!

Burgen und Schlösser in der Umgebung zeugen von der Vergangenheit der Stadt, ebenso der historische Stadtrundgang. Die Natur um den Gesundheitsort ist gekennzeichnet durch den Hausberg Bad Reichenhalls, den Predigtstuhl mit der historischen Predigtstuhlbahn, Seen, Flüsse, Almen und Hütten, die zum Wandern und Einkehren einladen.

Burg Gruttenstein im Frühling – hier finden traditionell Oster- und Christkindlmarkt statt.
Der Thumsee in Bad Reichenhall: Erfrischend im Sommer und wunderbar für Spaziergänge zu allen Jahreszeiten.

Kur, Gesundheit, Kultur & Veranstaltungen

Das Alpensalz macht die ehemalige Herzogstadt zu einem führenden Heilbad mit vielen Gesundheits- und Erholungsgästen. Die AlpenSole wird hier für eine Vielzahl von medizinischen und kosmetischen Anwendungen genutzt. In den Bad Reichenhaller Kurmittelhäusern stehen Experten für Kur und Therapie ebenso wie für Prävention und Wohlgefühl bereit. Hohe Standards in Sachen Allgemeinbefinden setzt die moderne Rupertus Therme, die mit einem vielseitigen Gesundheitsangebot verwöhnt. Das Kurgastzentrum bietet eine Spielbank, Kurverwaltung, Theater, Restaurants und viele Geschäfte. Die Konzerte der Bad Reichenhaller Philharmonie runden den Aufenthalt musikalisch ab. So geht Urlaub in Bad Reichenhall!

Fotos: © Berchtesgadener Land Tourismus

www.bad-reichenhall.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Please enter your name here