Bonndorf (850-1000 m.ü.M.) im Naturpark Süd-Schwarzwald

Titelbild: Blick vom Lindenberg

Der Luftkurort Bonndorf (6.900 Einw.) mit seinen Ortsteilen ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Ausflüge in den Hochschwarzwald, an den Bodensee, in die nahe gelegene Schweiz, aber auch ins Elsaß.

Wutachschlucht

Wutachschlucht

Direkt vor der Haustür gelegen erstreckt sich das weit bekannte Wandergebiet der wildromantischen Wutachschlucht. Das Naturschutzgebiet bietet unvergessliche Wandereindrücke in der Erosionsschlucht auf einer Länge von 28 km. Auf Ihrer Wanderung durch die verschiedenen Teilgebiete der Wutachschlucht finden Sie eine reiche Tier- und Pflanzenwelt vor. Wenn Sie Glück haben, können Sie noch äußerst selten gewordene Vögel beobachten, wie z.B. Bunt- und Schwarzspecht, die Wasseramsel, oder den Roten bzw. Schwarzen Milan.
Erleben Sie die Wutachschlucht vom Frühjahr bis zum Spätherbst in ihrer Einzigartigkeit und in einem immer wieder anderen Erscheinungsbild. Die Wutachschlucht ist auch Teilabschnitt des Schluchtensteigs quer durch den Naturpark Südschwarzwald. (www.schluchtensteig-schwarzwald.de)

Rund um Bonndorf können Sie herrliche, – zum Teil ohne große Anstrengung – Wanderungen unternehmen, da unser Ort auf einen Hochplateau liegt. Bei guter Fernsicht können Sie den Feldberg oder sogar die Schweizer Alpen zum Greifen nah sehen.

Bonndorf, „das Städtchen in der Sonnenschale“, bietet bekannt gute und preisgünstige Gastronomie. Nach der Wanderung kommt man bei einem frisch gezapften Bier oder einem vor Ort geräucherten Schwarzwälder-Schinken schnell wieder zu Kräften.

Schloss Bonndorf

„Südschwarzwald-Radweg“

Dieser Radweg führt ohne Höhenanstieg rund um den Naturpark Südschwarzwald und bringt sie direkt in unsere Gemeinde. Nicht nur als Etappenziel sondern auch für einen Zwischenstopp ist Bonndorf immer einen Halt wert. Inzwischen bringt sie auch der Panorama-Radweg und der 3Welten-Radweg ebenfalls zu uns. Wir wünschen unseren Radlern „allzeit Luft im Reifen“

Japanischer Garten

Kurpark

Sehenswert ist unserer Kurpark mit Japanischem Garten, das über 400 Jahre alte Barockschloss, welches das Kreismuseum des Landkreises Waldshut und die Schloss-Narren-Stuben beherbergt, sowie das Mühlenmuseum im Ortsteil Boll.
Die „Schloss-Narren-Stuben“ zeigen eine Ausstellung von über 400 lustig-witzig oder grimmig-grauslich dreinblickende Miniaturen – original treue Nachbildungen der schönsten Fasnet-Figuren aus Süddeutschland. Im Kellergewölbe findet man eine Ausstellung von Original-Masken vor.

Narrenstube

Auch beim Feste feiern sind die Bonndorfer ganz groß. Das schon weit hinaus bekannte „Schlossfest“ (immer am letzten Wochenende im Juli) zieht Festbesucher aus Nah und Fern an.
Bonndorf bietet mit seinen vielseitigen Einkaufsmöglichkeiten sicherlich auch für Ihren Geschmack etwas.

Bereits ab einer Übernachtung können Sie mit Ihrer Kurkarte den öffentlichen Nahverkehr kostenlos nutzen.
Neben Übernachtungen in Privatzimmer, Ferienwohnungen, Gasthäusern und Hotels, bietet Bonndorf 2 Wohnmobilplätze für insgesamt 18 Wohnmobile an.
Wir sind mit dem PKW über die A5, Freiburg, Titisee, Lenzkirch und über die A 81 Stuttgart, Singen erreichbar. Mit dem ÖPNV erreichen Sie uns über Neustadt/Schwarzwald oder Donaueschingen.

Bonndorf bietet alles, was eine Kleinstadt bieten sollte. Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Touristinformation Bonndorf
Martinstr.5
79848 Bonndorf
Tel. 07703/7607
www.bonndorf.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Please enter your name here