Kurzurlaub im Münsterland

Abschnitt Hohe-Mark

Entdecken Sie die schönsten Schätze der Region

Das Münsterland zeichnet sich durch seine Kontraste aus: Das abwechslungsreiche Bild der typischen Parklandschaft ist geprägt von überwiegend flachen Gebieten mit Wiesen, Weiden und Feldern, aber auch durchzogen von mehreren Hügellandschaften.

Schloss Lembeck

Interessanten Altstadt

Zahlreiche historische Städte und urige Dörfer runden, gemeinsam mit der Universitätsstadt Münster mit ihrer interessanten Altstadt und den attraktiven Einkaufsmöglichkeiten, das Regionsprofil ab. Mitten in dieser herrlichen Landschaft liegen die wahren Schätze des Münsterlandes: Mehr als 100 Schlösser, Burgen und Herrensitze mit imposanten Schlossgärten und Parkanlagen künden von ehemals hochherrschaftlichen Zeiten.

Einige von ihnen sind noch bewohnt, andere beherbergen stilvolle Hotels. Wieder andere sind heutzutage Museen. In Nordkirchen wartet mit Schloss Nordkirchen das „Westfälische Versailles“ auf Ihren Besuch – die bedeutendste und auch bekannteste Wasserschlossanlage der Region. Das barocke Ensemble ist von einer viereckigen Gräfte umgeben und liegt inmitten einer wunderschönen Parkanlage.

Burg Hülshoff Havixbeck, Münsterland / Foto: Mag4music

Ob als Aktiv-, Erholungs- oder Kultururlaub, die zahlreichen Reiseziele und -möglichkeiten machen das Münsterland nicht nur für Radfahrer und Reiter attraktiv.

Urlaubswünsche

Das Münsterland erfüllt viele Urlaubswünsche: Ausgedehnte Wanderungen sorgen hier ebenso für beste Erholung wie eine Partie Golf oder eine Kanufahrt. Unvergessliche (Kultur-) Erlebnisse halten zudem die Städte im Münsterland bereit: Außergewöhnliche Großveranstaltungen, aber auch kleine Feste und Events im gesamten Münsterland sorgen das ganze Jahr für gute Unterhaltung.

Prinzipalmarkt mit Rathaus und Stadtweinhaus, Foto: Presseamt Muenster, Tilman Rossmoeller

Kultur

Kultur im Münsterland lässt Neugierige erstaunen, Bewunderer begeistern und selbst Kunstbanausen begreifen: Kultur ist im Münsterland einfach Kult.
Zahlreiche Museen, etliche Musikfeste und unzählige Schauspiele sowie Veranstaltungen verdeutlichen die Traditionsliebe und die kulturhistorischen Reichtümer.

Museumslandschaft

Einen Einblick in die Sammelleidenschaft der Westfalen gibt die bunte Museumslandschaft. Viele historische Schätze und traditionelles Brauchtum sind in den Heimathäusern der Region zu sehen, aber auch Skurriles und Originelles wie Motorräder und Kutschen werden von den Westfalen gerne bewahrt und zur Schau gestellt.

Aber auch international bedeutende Museen wie das Kunstmuseum Pablo Picasso Münster oder das rock’n’popmuseum in Gronau sind im Münsterland beheimatet. Lebendig und mitreißend sind die Besuche der Freilichtbühnen im Münsterland. Mit gleich sieben Bühnen bietet die Region allen Musical- und Theaterfans ein großes Spektrum an ergreifender Unterhaltung unter freiem Himmel. So einmalig das Münsterland ist, so groß ist auch seine Auswahl an Veranstaltungen. Das ganze Jahr hindurch versprechen 70 Städte volles Unterhaltungsprogramm.

Und das Beste: Das Münsterland ist einfach und schnell zu erreichen – das ideale Ziel für einen Kurzurlaub! Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Entdecken!

Fotos: © Münsterland e.V.

www.muensterland-tourismus.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Please enter your name here