Entry-header image

Regensburg im Zauber der Vorweihnachtszeit

Adventsmarkt im Katharinenspital © Stadtmaus

Wenn es nachmittags um vier schon dunkel wird, ist die besinnliche Zeit auf den Regensburger Weihnachtsmärkten angebrochen. Davon gibt es in der UNESCO-Welterbestadt gleich vier. Auch mit Abstand wirken die kleinen Buden zwischen dem Rathausplatz, der Steinernen Brücke, Schloss Thurn und Taxis und dem Neupfarrplatz sehr romantisch. Das weiche Licht und der Regensburger Dom verzaubern die Besucher:innen.

Weihnachtsmarkt Neupfarrplatz © Regensburg Tourismus GmbH, Katja Fouad-Vollmer

Regensburg wurde zu Recht zur Weihnachtsmarkthauptstadt gewählt, insbesondere der Regensburger Christkindlmarkt gilt über die Grenzen Deutschlands hinaus, als einer der schönsten und beliebtesten Weihnachtsmärkte in einer eindrucksvollen Kulisse mitten im Welterbe. Vermutlich wird er pandemiebedingt auch dieses Jahr nicht in voller Größe und Glanz aufgebaut werden können, dennoch wird er seinem Charakter dabei treu bleiben. Vom Neupfarrplatz über den St.-Kassians-Platz rund um die Galeria Kaufhof, stehen Marktstände mit tollem Ambiente und weihnachtlichem Glanz.

Dom © Bilddokumentation Stadt Regensburg

Es ist der Zauber des Lucrezia-Marktes, der Haidplatz und Kohlenmarkt in der Vorweihnachtszeit zu einem besonderen Erlebnis für Kinder und Erwachsene macht. Der Markt präsentiert exklusives Kunsthandwerk in hoher Qualität, individuell gestaltet und mit unverwechselbarem Charakter. Abgerundet wird das kulturelle Vergnügen durch kulinarische Köstlichkeiten und einen idyllisch-lauschigen Hexenwald

Romantischer Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis © Regensburg Tourismus GmbH, Altrofoto

Schlendern Sie durch den Fürstlichen Schlosspark und genießen Sie das vorweihnachtliche Treiben der besonderen Art auf dem „Romantischen Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis zu Regensburg“. Meister fast vergessener Kunsthandwerke und traditionelle Handwerker produzieren in weihnachtlich geschmückten Holzhäuschen ihre Waren. Überall sorgen in den Budenstraßen offene Feuerstellen für Wärme und Behaglichkeit. Gastronomische Schmankerl runden das vielseitige Angebot ab. Unter jahrhundertealten Ahornbäumen, umgeben vom süßen Duft gebrannter Mandeln und Zuckerwatte, erwarten die jüngsten Besucher im Kinderzauberwald nostalgische Fahrgeschäfte. Abend für Abend erscheint auf dem Prunkbalkon des Schlosses St. Emmeram das fürstliche Christkind. Es beschenkt die begeisterten Besucher mit Glück verheißendem Sternenstaub.

Vervollständigt wird das Weihnachtsmarkt-Quartett durch den Adventsmarkt im Katharinenspital. Der ideale Treffpunkt mit dem unvergleichlichen Blick auf den Dom wird auch dieses Jahr wieder weihnachtlich ausgestattet.

Weihnachtsmarkt © Regensburg Tourismus GmbH, Katja Fouad-Vollmer

Mehr Informationen zu den Weihnachtsmärkten, Stadtführungen und vielem mehr erhalten Sie im Regensburg Magazin und unter www.tourismus.regensburg.de

Tourist Information Regensburg
Rathausplatz 4
93047 Regensburg
Tel: 0941 507 4410
tourismus@regensburg.de
www.tourismus.regensburg.de

DIE REGION ENTDECKEN

Ostbayern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.