Entry-header image

Wonnemonate im Heide-Heilbad Bad Bevensen – Entspannter Urlaub zur Heideblüte

Bad Bevensen Kurpark. Foto: Dominik Ketz
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

August und September sind so etwas wie die fünfte Jahreszeit in der Lüneburger Heide: Meistens herrscht milder Spätsommer, die Heideflächen sind mit rosa- und lilafarbener Blütenpracht überzogen, und die Wälder stehen noch im vollen Sommerlaub – eine traumhafte Kulisse zum Wandern, Radfahren oder einfach zum Entspannen. So auch in Bad Bevensen, dem Jod-Sole-Bad in der östlichen Lüneburger Heide, das ruhig, aber verkehrsgünstig zwischen Lüneburg und Uelzen liegt. Das hübsche kleine Städtchen ist ein idealer Ort, um einerseits durchzuatmen und sich andererseits bei einer Vielzahl an Aktivitäten etwas Gutes zu tun.

Mit Abstand der beste Urlaub

Ein Pluspunkt unter Corona in dieser Region: In diesem dünn besiedelten Landstrich ist unbeschwerter Urlaub bestens möglich. Hier trifft man nicht auf Menschenmassen, sondern auf gute Luft, weitläufige Rad- und Wanderwege und viel Platz. Selbst zur gut besuchten Heideblütenzeit verteilen sich die Gäste mit Abstand im Kurpark, der Heide und den angrenzenden Wäldern.
Wer mag, unternimmt begleitete Wanderungen oder lässt sich bei einer Radtour mit der Heidekartoffelkönigin die schönsten Plätze zeigen. Kleinere und größere Veranstaltungen werden, wann immer das Wetter es zulässt, nach draußen verlegt und unter besonderen, aber angenehmen Hygienevorkehrungen durchgeführt. So zum Beispiel der Töpfermarkt, die Kurparknächte und die Heidekartoffelfestwoche, aber auch zahlreiche Fitness- und Wellnessangebote. Informationen hierzu finden Sie im Infokasten rechts oben.

Von Mai bis Oktober ist in Bad Bevensen jeden ersten Sonntag im Monat LandArt. Dann präsentieren Künstler, Kunsthandwerker und Direktvermarkter ihre Erzeugnisse und Produkte aus der Region zwischen Kurpark und Innenstadt. Regionale Produkte können Urlauber auch auf dem Wochenmarkt und in vielen kleinen Hofläden um Bad Bevensen kaufen. © N.Lüdemann

Leckere Bad Bevenser Heidekartoffeln

Sie schmecken sahnig, buttrig, ja, sogar Speck-Geschmack wird einigen Kartoffelsorten nachgesagt. Die Heidekartoffel spielt eine große Rolle für Bad Bevensen – über 40% aller deutschen Kartoffeln werden in der Bevenser Region angebaut. Gäste können die leckersten Kartoffelgerichte probieren und die Heidekartoffelfestwoche erleben.

Informationen und Zimmervermittlung:
Bad Bevensen Marketing GmbH
Dahlenburger Str. 1
29549 Bad Bevensen
Tel.: (05821) 976 830
www.bad-bevensen.de

DIE REGION ENTDECKEN

Bad Bevensen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.