Rottweil: Paradiesischer Aktivurlaub – Wandern und Radfahren in einer der schönsten Regionen Baden-Württembergs

0

Titelbild: Die traumhafte Landschaft rund um Rottweil lädt zum Wandern und Radfahren ein. (Foto: HLC/Stadtverwaltung Rottweil)

Überzeugte Wander- und Radfans sind immer auf der Suche nach neuen Routen. Dabei darf der Anspruch nicht zu kurz kommen, denn wer mit Leidenschaft dabei ist, legt auch Wert auf die Qualität der Wege. Dazu gehören beispielsweise eine gute Beschilderung, vorhandene GPS-Daten, verschiedene Schwierigkeitsgerade sowie eine beeindruckende Landschaft. All das und noch viel mehr findet man dort, wo Schwarzwald und Schwäbische Alb auf Donau und Neckar treffen. Denn dieses wunderbare Fleckchen Land in Baden-Württemberg ist ein wahres Paradies für Wanderer und Radfahrer.

Die Rundwanderwege lassen genügend Zeit, um Landschaft, Kultur und Kulinarik zu genießen. (Foto: HLC/Landkreis Rottweil)

Das Wanderwegenetz in den Landkreisen Rottweil und Schwarzwald-Baar-Kreis erschließt die schönsten Punkte im Schnittpunkt der beiden klassischen Ferienregionen. Derzeit warten 37 nach strengen Qualitätsanforderungen geplante und angelegte Rundwanderwege auf neugierige Aktivurlauber. Viele der Routen sind als „Qualitätswege Wanderbares Deutschland“, als Schwarzwälder Genießerpfad oder als Premiumwanderwege zertifiziert. Die Palette reicht von der bequemen Halbtages-Wanderung bis zu anspruchsvollen Touren. Genauso wie die Wanderwege sind auch die 30 Radrundtouren hervorragend ausgeschildert. Auf den 1.150 Streckenkilometern finden ambitionierte Mountainbiker genauso ihr Vergnügen wie gemütliche Hobby-Radler. Wer es richtig entspannt angehen lassen möchte, leiht sich vor Ort ein Elektrofahrrad, das steile Höhen zur Leichtigkeit macht. Dadurch, dass die Wander- und Radwege als Rundstrecken angelegt sind, bleibt genügend Zeit, Landschaft, Kultur und Kulinarik zu genießen. Eines der vielen interessanten Ausflugsziele ist der „thyssenkrupp Testturm“ in Rottweil, der seit seiner Eröffnung 2017 neues Wahrzeichen der Region und schon aus der Ferne zu sehen ist. Immer freitags bis sonntags öffnet der Turm, in dem Aufzüge für Wolkenkratzer in aller Welt getestet werden, für Besucher seine Pforten. Mit dem Panoramaaufzug geht es hinauf auf Deutschlands höchste Aussichtsplattform. In 232 Meter Höhe erhält man einen atemberaubenden 360-Grad-Blick über Rottweil und Umgebung.

Die historische Innenstadt Rottweils besitzt ein ganz besonderes Flair und entführt in längst vergangene Zeiten. (Foto: HLC/Landkreis Rottweil)

www.landkreis-rottweil.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Please enter your name here