Schwarzwaldhauptstadt Freiburg im Breisgau

Schwarzwaldhauptstadt Freiburg im Breisgau

Hotelempfehlungen aus der Region

Die Schwarzwaldhauptstadt hat viel zu bieten – ganz gleich, ob Sie sich bei einem Bummel in der historischen Altstadt für die Kultur und Geschichte der Stadt begeistern, in einem der vielen Cafés und gemütlichen Kneipen verweilen oder sich von der badischen Küche und Gastlichkeit verwöhnen lassen. Um einen ersten Eindruck dieser geschichtsträchtigen Großstadt zu bekommen, bietet es sich an, die Sehenswürdigkeiten der historischen Altstadt anzuschauen und sich mit der Stadtgeschichte und den berühmten Bächle vertraut zu machen.

Freiburg im südlichen Schwarzwald: Berühmt für ihre Bächle in der Innenstadt, das gotische Freiburger Münster, die Fachwerkhäuser und das quirlige Leben. Umgeben von Schwarzwaldbergen im Osten und der Rheinebene im Westen bietet sie viele Möglichkeiten für Radler und Wanderer.

Freiburgs unzählige Grün- und Parkanlagen, der nur wenige Kilometer von der Innenstadt entfernte 1.284 Meter hohe Hausberg Schauinsland und viele Seen in und um Freiburg herum eignen sich bestens, um immer wieder zur Ruhe zu kommen und die Natur inmitten der Großstadt zu genießen. Das ist nur ein erster Eindruck vom besonderen Flair unsere kleinen Großstadt. Jetzt liegt es an Ihnen, das ‚FreiburgGefühl‘ selbst zu erleben.

Die Verkehrsanbindungen nach Freiburg sind sehr gut. Eine Autobahn und die Bundesstraßen B 3 und B 31 erschließen die Region für den Fernverkehr. Die Rheintalbahn mit ICE-Halt in Freiburg ist eine der wichtigsten europäischen Nord-Süd-Verbindungen. Mit dem Rheinhafen Breisach gibt es eine sehr gute Wasserstraßenanbindung (ca. 20 Kilometer bis zum Stadtzentrum). Der Euro-Airport Basel-Mulhouse-Freiburg ist über einen Bus-Shuttle-Service in 55 Minuten zu erreichen. Freiburg verfügt über einen eigenen Verkehrslandeplatz, den Flugplatz Freiburg.

Ausflugsziele in und um Freiburg

Mundenhof

Mit 38 Hektar ist der Mundenhof das größte Tiergehege in Baden-Württemberg. Auf den großzügig angelegten Koppeln leben Haus- und Nutztiere aus aller Welt. Der Mundenhof ist kostenlos das ganze Jahr über zugänglich.

Parks und Wälder

Freiburgs unzählige Grün- und Parkanlagen, der Schlossberg oder die vielen Seen in und um Freiburg herum eignen sich bestens, um immer wieder zur Ruhe zu kommen und die Natur inmitten der Großstadt zu genießen. Entdecken Sie die Stadt des Waldes, des Weines und der Gotik selbst.

Mit 1493 Metern ist der Feldberg der höchste Gipfel des Schwarzwalds im Süden der Ferienregion.

Schauinsland

Hinauf auf Freiburgs Hausberg, den Schauinsland, bringt Sie Deutschlands längste Umlauf-Seilbahn.

Museumsbergwerk

Das ungewöhnlichste Besucherbergwerk des Schwarzwaldes: Erleben Sie hautnah 800 Jahre Bergbaugeschichte im größten Silberbergwerk Süddeutschlands.

Am Kaiserstuhl am Westrand der Ferienregion Schwarzwald: Auf Vulkangestein und meterdicken Lössschichten gedeihen die Burgundersorten des Kaiserstuhls. Blick auf die Weinterrassen beim Winzerdorf Oberrotweil.

Steinwasenpark

Der Steinwasenpark ist ein Mix aus Tier- und Erlebnispark. Mit seiner Gebirgslandschaft und den vielfältigen Attraktionen bietet er Unterhaltung für die ganze Familie.

Europa-Park

Ob Frankreich, Griechenland oder Irland – 15 verschiedene europäische Themenbereiche vermitteln auf einer Fläche von 95 Hektar mit typischer Architektur, Gastronomie und Vegetation einzigartiges Urlaubsflair.

Brauerei Ganter Erlebnisführung

Sehen Sie das einmalige Schauspiel des Brauwunders der Familienbrauerei Ganter mit Ihren eigenen Augen. Begleitet werden Sie dabei von erfahrenen Guides, die Ihnen völlig neue Einblicke in den Brauereialltag geben.

Martinstor in Freiburg.

Schwarzwald

Schwarzwaldmädel, Schwarzwaldhaus, Schwarzwälder Kirschtorte, Bollenhut, Kuckucksuhren – der Schwarzwald ist in aller Welt Sinnbild für deutschen Bilderbuchurlaub. Mit 60 Gipfeln über 1000 Meter, darunter dem Feldberg mit fast 1500 Metern, ist der Schwarzwald das höchste deutsche Mittelgebirge.

 

Kaiserstuhl-Tuniberg

Sonnige Weinberge, Mischwälder, die in der Herbstsonne in allen Farben leuchten, ausgedehnte Naturschutzgebiete und romantische Auen am Altrhein, Ausblicke auf die nahen Höhen von Vogesen und Schwarzwald, versteckte Ruinen ehemals stolzer Burgen – an Kaiserstuhl und Tuniberg gibt es stets Neues zu entdecken.

Der Kaiserstuhl zwischen Rhein und Schwarzwald gelegen, ist ein gut 16 Kilometer lang, etwa 12,5 Kilometer breit. Die Kulturlandschaft ist sehr abwechslungsreich. Buchen- und Eichenwälder, Orchideenwiesen, Weinberge, Heideflächen. Dazwischen kleine Winzerorte. Hier ein Blick auf den Badberg.

Elsass

Das Elsass liegt zwischen Rhein und Vogesen, nur ein paar Kilometer von Freiburg entfernt. Ein Tagesausflug nach Colmar lohnt sich auf jeden Fall, die Fahrt dauert ob mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln rund eine Stunde.

www.freiburg.de / www.schwarzwald-tourismus.info

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.