Warburg entdecken.

Warburg entdecken.

Die Stadtansicht von Warburg lässt die Herzen von Romantikern und Kulturhistorikern höher schlagen und gehört vom Süden her zu den schönsten Westfalen.  Direkt am Diemeltal gelegen hat die Stadt ihr mittelalterliches Stadtbild bis heute bewahrt.

Dem Besucher präsentieren sich, neben noch gut erhaltenden Wehranlagen, liebevoll und im Sinne der Denkmalpflege restaurierte Fachwerkhäuser.

Das Wahrzeichen des Warburger Landes ist der Desenberg, ein Bergkegel vulkanischen Ursprungs, mit einer Burgruine. Von hier aus genießt der Besucher einen weiten Rundblick über die Börde.
Zu einem anschließenden kleinen Stadtbummel, lädt die verkehrsberuhigte, barrierefreie Einkaufszone mit hübschen Boutiquen und attraktivem Einzelhandel ein.

Warburg hat auch eine Fülle von Freizeitangeboten zu bieten wie z.B. vielfältige Reitmöglichkeiten, ein Segelpflugplatz, zahlreiche Angelreviere, ein Nordic-Walking-Park, ein Hallenbad bzw. ein Waldbad, geführte Wanderungen oder viele ausgeschilderte Radwege wie der Diemelradweg, die keine Wünsche offen lassen.

Auch das Waldinformationszentrum mit seinen Wisent- und Tarpanpferdegehegen in Scherfede/Hardehausen ist ein beliebtes Ausflugziel für Jung und Alt.
Einen Abschluss des Tages können Sie in einen der zahlreichen Restaurants vornehmen. Vom Gourmetrestaurant bis zur gut-bürgerlichen Küche.

Für Fragen rund um Ihre Planungen oder während Ihres Aufenthaltes, steht Ihnen das freundliche Team des Infocenters täglich persönlich und telefonisch unter 05641/908800 zur Verfügung oder auch im Internet unter

www.warburg-touristik.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.