Entry-header image

Bad Tölz: Der Natur ganz nah

Stadtansicht, Foto: Tourist Information Bad Tölz

Als türkisfarben schillerndes Band schlängelt sich die Isar durch die idyllische Kleinstadt Bad Tölz. Im Süden erhebt sich die mächtige Alpenkette mit ihren meist schneebedeckten Gipfeln. Am rechten Flussufer liegt die malerische Altstadt mit der Marktstraße, die mit ihren barocken, Lüftlmalereiverzierten Prachtfassaden so etwas wie die gute Stube von Bad Tölz ist.

Kleine Geschäfte, Tölzer Trachten und Kunsthandwerk aus der Region, gemütliche Cafés und urige Gasthöfe geben der historischen Innenstadt ihr besonderes Flair und laden zum Verweilen ein. Vom Kalvarienberg mit der Leonhardikapelle aus der Zeit des frühen Rokoko hat man einen atemberaubenden Blick auf das Isartal und ins Karwendelgebirge.
Schon Ende des 19. Jahrhunderts war Bad Tölz mehr als nur ein Geheimtipp. Prominente des europäischen Hochadels, Künstler wie Thomas Mann und Gabriel von Seidl machten den Ort zu ihrer Sommerfrische und erhofften sich von den lokalen Jodquellen Heilung von allerlei Übeln. Von dieser Zeit zeugt das weitläufige und historische Bäderviertel am westlichen Isarufer mit dem historischen Kurhaus, mit seinen Parks und Gärten.

Foto: Tourist Information Bad Tölz
Isar Kalvarienberg, Foto: Tourist Information Bad Tölz
Isarstausee, Foto: Tourist Information Bad Tölz
Blick Auf Blomberg, Foto: Tourist Information Bad Tölz


Es gibt nur wenige Orte in Oberbayern, die so vielseitig sind. Kein Wunder, ist doch die rund 50 km südlich von München gelegene, traditionsreiche Kurstadt mit einer ganzen Reihe von klimatischen, geographischen und landschaftlichen Vorzügen gesegnet. Das milde Reizklima der Voralpen mit seiner „Champagnerluft“ und die natürlichen Moorvorkommen tragen bis heute zum Erfolg von Bad Tölz als Heilklimatischer Kurort und Moorheilbad bei.
Für Aktive bietet Bad Tölz eine Vielzahl moderner Gesundheits- und Wellnessangebote. Außerdem gibt es neben einem lückenlosen Netz von Radel-, Wander- und Walkingrouten auch den „Heilklimapark Tölzer Land“. 37 Wanderwege mit mehr als 300 Kilometern Strecke können hier ganzjährig unter klimatischen und biophysiologischen Gesichtspunkten erwandert werden.


Ob Sie nun „Hunger“ auf Natur, Kultur, Sport oder Relaxen haben – in der Isarstadt mit ihrer langen touristischen Tradition und ihrem liebenswerten Flair findet jeder genau das, was er sucht.

www.bad-toelz.de

HOTELS IN DER REGION

Hotelempfehlungen

DIE REGION ENTDECKEN

Bad Tölz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.