Entry-header image

Liebliches Taubertal: Aktiv sein, genießen und Kraft schöpfen

©Tourismusverband Liebliches Taubertal

Viel Natur, ein Mix aus dichten Wäldern, bezaubernden Weinbergen und ein sich idyllisch durch die Landschaft windender Fluss, der in den Main mündet. Außerdem Veranstaltungen wie Konzerte, Theater, aber gerne auch Sportevents. Natürlich urbanes Flair, Shopping-Highlights und nicht zuletzt eine große Auswahl an erstklassigen Restaurants und Weingütern. Klingt das nicht nach dem perfekten Reiseziel? Wer das ähnlich sieht, wird seinen nächsten Urlaub wohl hier verbringen: im Lieblichen Taubertal. Eine herzliche Region mit viel lokalem Charme.

©Tourismusverband Liebliches Taubertal

Wo fangen wir an? Vielleicht in Rothenburg ob der Tauber. Die mittelfränkische Kleinstadt ist auch im Ausland bekannt, ihre kunstvollen Fachwerkhäuschen, die engen Gassen und natürlich das Plönlein – ein Ensemble aus Brunnen, Fachwerk-Solitär sowie zwei Türmen der alten Stadtmauer – sind super beliebte Fotomotive. Ein Hauch Mittelalter schwebt hier noch über die Kopfsteinpflaster. Genau dieses Flair macht die Region ja so besonders. Ob Creglingen, Röttingen, Weikersheim, Bad Mergentheim, Lauda-Königshofen oder Wertheim am Main – in den Kleinstädten an den Ufern der Tauber scheint die Zeit stehen geblieben zu sein und das macht die Region zu einer idealen Kulisse für eine entspannte und spannende Auszeit.

©Tourismusverband Liebliches Taubertal

(W)einkehren

Doch nicht jede oder jeder möchte in den Ferien nur gemütlich bummeln. Es gibt ja auch aktive Urlauber, die es sportlich mögen und kaum angekommen, schon die Wanderstiefel schnüren. Perfekt! Das Liebliche Taubertal bietet auf 100 km Länge ein rund 850 km Wanderwegenetz.
Übrigens: der Deutsche Wanderverband hat dem rund 16 km langen Rundwanderweg „LT 8 – Großrinderfelder Panorama-Tour“ erst kürzlich die Auszeichnung „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ verliehen. Im ganzen Tal hält man immer wieder kurz an, macht Pause im Café oder Restaurant, oder besucht eine der über 30 privaten Weingüter und probiert mal einen Tropfen. Schließlich wird die Region nicht umsonst auch Weinland Taubertal genannt.
Das ist ja das Gute am Wandern – zu Fuß darf es ja auch mal ein Glas mehr sein.

©Tourismusverband Liebliches Taubertal

Auf zwei Rädern unterwegs

Das gilt natürlich nicht für die Radfahrer, die genießen den edlen Tropfen lieber nach der Tour. Aus über 2.200 km Radtourenvorschlägen können Fahrradfahrer wählen, da ist für jedes Fitnesslevel was dabei.
Eine Empfehlung darf nicht fehlen: der Radweg „Liebliches Taubertal – Der Klassiker“. Der ADFC hat die Tour erst im Januar 2022 zum fünften Mal in Folge mit der Höchstnote „5 Sterne“ ausgezeichnet. Apropos Fitnesslevel: es gibt auch malerische Radwege entlang der Weinberge, die nicht selten mit einigen Steigungen verbunden sind. Damit auch wirklich alle in den Genuss kommen, die Umgebung mit dem Drahtesel zu erkunden, kann man sich an vielen Orten E-Bikes ausleihen.
Weitere angenehme Services, die im Lieblichen Taubertal geboten werden, sind: Radzüge und -busse, sowie Gepäcktransporte.

Waldbaden

So traditionell und nostalgisch das Liebliche Taubertal auch scheint, gleichzeitig zeigt sich die Region modern und innovativ, auch in Sachen Entspannung: so gehört zum Beispiel der neue Wellness-Trend “Waldbaden” zum sanften Tourismusangebot im Taubertal. Eine präventive Entspannungstechnik aus Japan, in der Menschen nicht nur im Wald spazieren. Es ist vielmehr eine Kombination aus Meditationen, Wahrnehmungs- und Achtsamkeitsübungen, mitten in der Natur. Eine Aktivität, von der man im Urlaub nur profitieren kann, denn genau darum geht es doch: Innehalten und Kraft schöpfen.

Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ e.V.
Gartenstraße 1
97941 Tauberbischofsheim
Telefon 09341/82-5806
touristik@liebliches-taubertal.de
www.liebliches-taubertal.de

DIE REGION ENTDECKEN

Liebliches Taubertal

DIE REGION ENTDECKEN

Taubertal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.