Entry-header image

Sommer in Bayerisch Kanada: Das Viechtacher Land – Urlaub für Kultur- und Naturfreunde & Familien

Foto: Mediaatelier Bauernfeind / Tourist-Info Viechtach

Der Juli startet im Viechtacher Land im Bayerischen Wald mit einem der schönsten Feste der ganzen Region – dem legendären Viechtacher Bürgerfest! Drei Tage (und Nächte) lang wird vom 1.-3. Juli in der Bayerwaldstadt gefeiert, gesungen, musiziert und getanzt! Und das vor und auf insgesamt fünf Openair-Bühnen. Kaum zu glauben, aber wahr: Der Eintritt zu allen Darbietungen ist frei!

Kultur wird in Viechtach großgeschrieben. Freuen Sie sich im Juli auf die lustigen „Valentinaden“ (Freilichttheater) bei den Burgfestspielen Neunußberg.

Foto: Mediaatelier Bauernfeind / Tourist-Info Viechtach

Im Kulturzentrum im Alten Rathaus begeistert die Ausstellung „Nofretete trifft Kunst“. Mit dem Musiksommer ist von Juli bis Mitte September jede Woche mehrmals Live-Musik bei verschiedenen Gastronomiebetrieben geboten. Jeden Juli-Samstag heißt es auch „Kino unter freiem Himmel“.
Absolut sehenswert sind im Viechtacher Land u.a. die weltweit einzigartige „Gläserne Scheune“, das Kristallmuseum, das Nostalgiehaus oder das Museum Viechtach sowie das Handwerkerhaus.
Wer die beiden Burgruinen im Viechtacher Land erwandert, wird nicht nur mit einer Reise in die Vergangenheit, sondern auch mit traumhaften Panoramablicken belohnt.

Natürlich lässt die schöne Mittelgebirgsregion auch in Sachen Outdoor-Spaß keine Wünsche offen. Die Wälder laden im Sommer zum Wandern ein, da immer wieder schattige Plätzchen zum Verweilen aufwarten.

Foto: woidlife photography

Kanutouren am Schwarzen Regen – durch das wildromantische „Bayerisch Kanada“ – oder Bootstouren am Höllensteinsee liefern eine Perspektive auf die Natur der besonderen Art.

Abkühlung verschafft ein Besuch im Freibad Viechtach – mit Gästekarte ist ein Eintritt einmalig kostenlos. Besonders beliebt im Viechtacher Land sind die Einsteiger-Kurse Trailrunning „Bayerwald-Gipfelstürmer“. Nicht zu vergessen die wunderbaren und teils noch total einsam gelegenen Mountainbike-Singletrails, die jedes Bikerherz höherschlagen lassen! Wer es etwas gemütlicher angehen lassen will, der mietet sich ein E-Bike in der Tourist-Information oder meldet sich zum „Waldbaden“ – zum „Entspannen in der Natur“ an.
Ein absoluter Insidertipp ist eine Fahrt mit der „waldbahn“ durch „Bayerisch Kanada“ – eine der schönsten Bahnstrecken Deutschlands, was sich auch perfekt mit einer Wander- oder Radtour kombinieren lässt. Neu seit Mitte Mai ist dabei der für Urlaubsgäste kostenlose Wander- und Freizeitbus Viechtach – Kollnburg – Sankt Englmar, der zwei beliebte Freizeitregionen miteinander optimal verbindet.

Foto: Mediaatelier Bauernfeind / Tourist-Info Viechtach

Familien finden im Viechtacher Land nicht nur Abenteuer für die Kleinen in Wald und Flur, sondern auch viel erfrischendes Nass – sei es im Freibad oder beim Baden im See oder Fluss.

Beliebt sind Abstecher in Deutschlands ältesten Nationalpark Bayerischer Wald mit Waldspielgelände oder Tierfreigelände oder zu spannenden Freizeitparks der Region mit der längsten Achterbahn Bayerns!
In Sachen Unterkunft bietet das Viechtacher Land alles, was das Urlauberherz begehrt – und das zu fairen Preisen: von naturnahen Campingplätzen, komfortablen Ferienwohnungen, ein chilliges AdventureCamp bis hin zu luxuriösen ****-Wellnesshotels und Luxuschalets.

Ein besonderes Angebot: Jeder Urlaubsgast im Viechtacher Land erhält das sog. GUTi – das GästeServiceUmwelt-Ticket und fährt damit kostenlos mit Bus & Bahn in der Region!

Tourist-Information Viechtach
Stadtplatz 1
94234 Viechtach
Tel.: 09942 – 808250
Email: tourist-info@viechtach.de

www.viechtacher-land.de

DIE REGION ENTDECKEN

Viechtacher Land

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.